sst

Hoywoys Altstadt in Flammen

Es mag makaber klingen, doch wem der Wetterwechsel und der einhergehende Temperatursturz zu schaffen macht, kann sich am Samstag einfach in Hoywoys brennender Altstadt aufwärmen kommen.
Bilder
Die Faszination Feuer steht am Samstag im Mittelpunkt auf und um den Altstadtmarkt. Ob Lampionumzug oder die Vorführung einer Kohlenstaub-Explosion, es gibt viel zu gucken, shoppen & kokeln. Foto: privat

Die Faszination Feuer steht am Samstag im Mittelpunkt auf und um den Altstadtmarkt. Ob Lampionumzug oder die Vorführung einer Kohlenstaub-Explosion, es gibt viel zu gucken, shoppen & kokeln. Foto: privat

Kaum ein anderes Thema übt solch eine Anziehungskraft auf die Menschen aus, wie das Spiel mit dem Feuer. Und genau dieses Phänomen hat der Gewerbering Stadtzukunft aufgegriffen und gleich ein ganzes Spektakel rund um die lodernden Flammen organisiert: den „Feuerzauber“. Bereits zur letzten Veranstaltung, im Frühjahr dieses Jahres, zog es rund 1.700 Gäste auf den Marktplatz in Hoyerswerdas Altstadt. Hier wird auch in diesem Jahr, genauer an diesem Samstag, das nunmehr dritte „Licht- und Feuerfest für die ganze Familie“ zelebriert. Was erwartet die Gäste? „Um 14 Uhr werden die zahlreichen Feuerkörbe entzündet und verschiedene Feuershows gezeigt“, verrät Daniel Hogh von der Agentur SEP-Team. Mit Einbruch der Dunkelheit leuchtet das Rathaus. Keine Angst, nicht wegen eventueller Flammen – es wird illuminiert. Gegen 18 Uhr startet für die kleineren Gäste nebst Begleitung der beliebte Lampion- & Ballonumzug mit musikalischer Begleitung der Schalmeienkapelle Bluno. Dabei muss man nicht mal eigene Lampions mitbringen, denn diese werden kostenlos von der Wohnungsgesellschaft mbh ausgegeben. Übrigens: Wem am Feuer nicht warm genug wird, kann sich auch von innen mit Glühwein aufwärmen. Den gibt‘s auch (alkoholfrei) für die Kids.  Oder man besucht einen Altstadt-Händler, denn einige Geschäfte haben kurzerhand ihre Öffnungszeiten speziell für dieses Event verlängert. Folgen Sie dem Licht: Welche Geschäfte das sind, erkennt der Festbesucher an den davor aufgestellten Feuerkörben oder an eigens angebrachten Lichtdekorationen. Die Höhepunkte Besonders ein Programmpunkt dürfte den Vorjahresbesuchern in spezieller Erinnerung geblieben sein: gemeint ist die Vorführung der Vattenfall-Berufsfeuerwehr (heute LEAG-Berufsfeuerwehr). Dabei war live zu erleben, welchen Effekt eine kontrollierte Kohlenstaub-Explosion hat. Wer es etwas kleiner mag: Auch Kinder- und Jugendfarm wird wieder eine eigene die Feuershow zeigen.
Rund um Feuer & Flammen wird es musikalisch & kulinarisch. So wird unter anderem das SEP-Team die Füllung der knurrenden Mägen mit Buttermilchplinsen absichern.
Wichtig zu wissen: Der Eintritt ist natürlich wieder frei.
(hgb)


Meistgelesen