pm/mlh

FSG-Zentrum startet Kursbetrieb in der Neustadt

Hoyerswerda. Die Freizeitsportgemeinschaft Medizin Hoyerswerda e.V. hat ihre neue Sportstätte im Stadtzentrum von Hoyerswerda in Betrieb genommen.

Bilder
Die FSG Medizin ist jetzt in der Dietrich-Bonhoeffer-Straße 4 zu finden.

Die FSG Medizin ist jetzt in der Dietrich-Bonhoeffer-Straße 4 zu finden.

Foto: pm

Seit Juli laufen die ersten Hallen-Kurse in den eigens dafür umgebauten Räumen in der Dietrich-Bonhoeffer-Straße 4 im Testbetrieb. Nun erweitert der Sportverein seine Leistungen mit neuen Kursen und zusätzlichen Zeiten. Erstmals sind auch Sportangebote am Vormittag möglich, was vor allem den vielen Rehabilitationssportlern entgegenkommen wird, die mit einer ärztlichen Verordnung zur FSG Medizin kommen.

Neu und ohne Wartezeiten möglich sind zusätzliche Kurse für Sport nach Corona, Yoga, Herz- und Rehasport sowie ein besonderes Freitagsangebot für Berufstätige unter dem Motto »Entspannt ins Wochenende«. Eine Anmeldung ist vor Ort, unter 03571/ 6085280 oder über die Webseite www.fsg-medizin.de möglich.

Die offizielle Eröffnung des modernen FSG-Zentrums erfolgt nach den Sommerferien. Möglich wurde der Bau der neuen Sportstätte in drei ehemals leerstehenden Ladengeschäften durch das Engagement der Vereinsmitglieder, Sportförderung durch den Freistaat Sachsen und weitere Zuwendungen durch die Seenland Stiftung und die Aktion Mensch. Die Wohnungsgesellschaft Hoyerswerda unterstützte als Vermieter den Umbau durch eigene Leistungen. Für die Ausstattung, unter anderem mit neuen Sportgeräten, bittet der Verein um weitere Spenden.


Meistgelesen