hg

Ford stößt frontal gegen Peugeot – fünf Verletzte

Bilder

Am Nachmittag des 12. Oktobers ereignete sich auf der Bundesstraße 96 bei Lauta ein Verkehrsunfall, bei welchem fünf Personen verletzt wurden. Die 76-jährige Fahrerin eines Pkw Ford war auf der B96 von Lauta Dorf kommend in Richtung Lauta unterwegs. Aus bislang ungeklärter Ursache geriet ihr Fahrzeug auf die Gegenfahrbahn und kollidierte dort frontal mit einem Pkw Peugeot. Dessen 69-jähriger Fahrer, seine 29-jährige Beifahrerin und zwei Kinder im Alter von drei und fünf Jahren verletzten sich ebenso wie die Ford-Fahrerin bei dem Unfall. Rettungskräfte brachten alle fünf Beteiligten in Krankenhäuser. Auch ein Rettungshubschrauber war im Einsatz. Abschleppdienste kümmerten sich um die Bergung der Pkw. Der entstandene Sachschaden wird mit etwa 17.000 Euro angegeben. Bis etwa 20:40 kam es zu Beeinträchtigungen im Bereich der Unfallstelle. Der Verkehrsunfalldienst der Polizeidirektion Görlitz übernahm die Unfallaufnahme und hat die weiteren Ermittlungen eingeleitet. (stq)


Meistgelesen