spa/pm

Fahrerin mit über 2 Promille überschlagen

Eine Toyota-Fahrerin überschlug sich mit ihrem Auto zwischen Schmölln und Putzkau. Dabei hätte sie gar nicht fahren dürfen.
Bilder
Auf der S155 zwischen Schmölln und Putzkau überschlug sich eine Fahrerin. Foto: Rocci Klein

Auf der S155 zwischen Schmölln und Putzkau überschlug sich eine Fahrerin. Foto: Rocci Klein

Am Samstagmorgen kam es gegen 9:30 Uhr auf der S155 zwischen Schmölln und Putzkau zu einem Verkehrsunfall. Die Fahrerin eines Toyota war auf dem Weg von Schmölln in Richtung Putzkau, als sie kurz nach dem Ortsausgang Schmölln die Kontrolle über das Fahrzeug auf schneeglatter Fahrbahn verlor, in einen Graben rutschte und sich überschlug. Die Polizei führte einen Alkoholtest bei der Fahrerin durch. Dieser ergab einen Wert von 2,2 Promille. Den Transport in ein nahegelegenes Krankenhaus verweigerte die Frau. Außerdem musste sie sich eigenständig um den Abtransport des Fahrzeuges kümmern. Die S155 war für etwa eine Stunde voll gesperrt.