hg

Ein heißer Samstag für Hoywoys Feuerwehr

Gleich zwei Großbrände an einem Tag: Einsatzinformation zu Brandeinsätzen vom 25.11.2017 in Hoyerswerda.
Bilder

Live-Videos von den Einsätzen finden Sie unter www.facebook.com/Wochenkurier.HoyerswerdaKamenz Um 05:49 Uhr wurde die Feuerwehr der Stadt Hoyerswerda zu einem Gebäudebrand in die Straße Am Elsterbogen gerufen. Bei Eintreffen der Feuerwehr wurde die Meldung bestätigt, die ehemalige Gaststätte „Elsterstrand“ brannte bereits vollumfänglich. Zudem kam es kurze Zeit später zur Auslösung der Brandmeldeanlage im Klinikum Hoyerswerda. Da bereits ein Großteil der Einsatzkräfte der Stadt Hoyerswerda im Einsatz Am Elsterbogen gebunden waren, mussten hierfür auch die benachbarte Feuerwehr Wittichenau alarmiert werden. Die Ursache für die Auslösung der Brandmeldeanlage im Klinikum Hoyerswerda wurde durch angebranntes Essen bestätigt und konnte schnell behoben werden. So konnte zeitnah die freigewordenen Einsatzkräfte der Stadt Hoyerswerda umgesetzt werden, um an der Einsatzstelle Am Elsterbogen zu unterstützen. Das angrenzende Wohngebäude musste durch eine Riegelstellung vor Flammenüberschlag und Funkenflug geschützt werden. Das Brandobjekt Am Elsterbogen wurde durch die Brandeinwirkung stark beschädigt, so dass  eine akute Einsturzgefahr für das Objekt besteht. Um die Gefährdung der Einsatzkräfte entsprechend zu minimieren, wurden die Maßnahmen an der Einsatzstelle auf die Restablöschung und Schutz umliegender Objekte ausgerichtet.  
Für die Abschaltung der noch anliegenden Medien, Strom und Gas, wurden die Versorgungsbetrieb Hoyerswerda verständigt. Die Einsatzstelle wurde an die Polizei übergeben.
 
Zum Einsatz kamen die Kräfte und Mittel der Berufsfeuerwehr sowie der Freiwilligen Feuerwehren Hoyerswerda Altstadt, Neustadt/Kühnicht, Bröthen, Michalken, Dörgenhausen, Schwarzkollm und Knappenrode. Insgesamt waren 46 Feuerwehreinsatzkräfte sowie 3 Einsatzkräfte des Rettungsdienstes der Feuerwehr Hoyerswerda im Einsatz.
 
Um 17:23 Uhr  kam es zu einem weiteren Brandeinsatz für die Feuerwehr Hoyerswerda. Die IRLS Ostsachsen alarmierte die Feuerwehr Hoyerswerda zu einem Brand auf dem Gelände einer Baumschule.
Bereits auf Anfahrt waren der Feuerschein und die Rauchentwicklung deutlich sichtbar. Dies konnte auch bei Ankunft an der Einsatzstelle bestätigt werden, zwei kleinere Objekte brannten in voller Ausdehnung. Beide Objekte wurden abgelöscht und ebenfalls an die Polizei übergeben.  
 
Zum Einsatz kamen alle Feuerwehren der Stadt Hoyerswerda, insgesamt waren 37 Einsatzkräfte im Einsatz.


Meistgelesen