spa/pm

Drei Fahrzeuge brennen in Bischofswerda

Bischofswerda. In einem Wohngebiet standen Freitagmorgen drei Fahrzeuge lichterloh in Flammen. Noch in der Nacht sicherte die Kriminalpolizei erste Spuren. Die Polizei ermittelt wegen des Verdachts auf Brandstiftung.

Bilder

Gegen 2:35 Uhr in der Nacht mussten die Kameradinnen und Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Bischofswerda in die Heinrich-Mann-Straße ausrücken. Dort standen drei Fahrzeuge in Vollbrand. Vor Ort bestätigte sich die Lage, sodass die Wehr aus Geißmannsdorf zur Brandbekämpfung hinzugezogen wurde. Das Feuer konnte nach 20 Minuten gelöscht werden.

Wie es zu dem Brand an den drei Fahrzeugen kommen konnte, ist derzeit unklar. Noch in der Nacht war die Kriminalpolizei vor Ort und sicherte erste Spuren. Am Morgen kamen zusätzliche Brandursachenermittler zum Einsatz. Die Polizei hat die Ermittlungen wegen des Verdachts auf Brandstiftung aufgenommen.


Meistgelesen