sh

Bautzen mit neuer Baubürgermeisterin

Juliane Naumann heißt die künftige Baubürgermeisterin der Stadt Bautzen. Ihre sieben Jahre betragende Amtszeit wird sie voraussichtlich im Dezember antreten.
Bilder

Die Mitglieder des Stadtrates wählten die 39-Jährige (Foto: Stadt) mit deutlicher Mehrheit zur Nachfolgerin von Bürgermeister Peter Hesse, der nach Abstimmung mit Oberbürgermeister Alexander Ahrens nicht erneut kandidierte. Sie setzte sich damit gegen insgesamt 21 Kandidaten durch, die sich für die ausgeschriebene Stelle beworben hatten. Juliane Naumann arbeitet derzeit als Referentin im Sächsischen Staatsministerium für Umwelt und Landwirtschaft und ist mit ihrem Mann und zwei Kindern vor zwei Jahren von Manchester nach Bautzen gezogen. Sie hat in Wismar und Weimar Architektur und Europäische Urbanistik studiert, derzeit arbeitet sie im Fernstudium an ihrem Master of Business Administration-Abschluss. An ihren bisherigen beruflichen Stationen in Deutschland, Frankreich und England hatte sie sich für verschiedene Unternehmen insbesondere mit der Quartiersentwicklung beschäftigt. In ihrer Bewerbungsrede vor dem Stadtrat hatte sie den Schutz und die Pflege der Altstadt als ein Schwerpunkt der künftigen Tätigkeit beschrieben. „In Bautzen ist viel geschafft worden, aber es ist noch einiges zu tun.“ Die moderne Gestaltung von Brachflächen, die Bereitstellung von attraktivem Wohnraum vor allem für junge Familien sowie eine hohe Aufenthaltsqualität der Bautzener Straßen und Plätze zählte sie daher als weitere Ziele auf. Dabei sprach Naumann sich für eine stärkere Bürgerbeteiligung aus.


Meistgelesen