hg

Baracke in Brand geraten

Bilder

Am Donnerstagnachmittag ist aus bislang unbekannter Ursache eine Baracke an der Straße A in Lauta in Brand geraten. Das Feuer brach in einer Garage aus, die als Schrauberwerkstatt genutzt wurde, und griff auf zwei weitere angrenzende Garagen über. Alle drei brannten komplett aus, wobei der Sachschaden am Inventar sich bereits auf etwa 75.000 Euro bezifferte. Wie hoch der Schaden am Gebäude ausfiel, ist noch unbekannt. Bei dem Versuch zu löschen erlitt der 54-jährige Eigentümer leichte Verletzungen, die in einem Krankenhaus behandelt wurden. Zur Brandbekämpfung waren neben der Berufsfeuerwehr Hoyerswerda auch die Freiwilligen Wehren der Umgebung eingesetzt. Ein Brandursachenermittler wird die Untersuchungen der Kriminalpolizei wegen des Verdachts der fahrlässigen Brandstiftung unterstützen. Im Fokus der Untersuchungen stehen beispielsweise ein Ofen und die Frage, wie dieser betrieben wurde. (kk)


Meistgelesen