pm/mlh

Akrobatik in all ihren Facetten

Am 3. Dezember kehren die Sportakrobaten mit ihrer Weihnachtsshow in die Lausitzhalle zurück. Dafür wird derzeit intensiv geprobt.

Bilder
Die SC-Sportakrobaten zeigen am 3. Dezember ihr Können vor heimischem Publikum.

Die SC-Sportakrobaten zeigen am 3. Dezember ihr Können vor heimischem Publikum.

Foto: SC

Die Weihnachtsshow ist für die Sportakrobaten des Sportclubs Hoyerswerda ein ganz besonderer Tag, der mit purer Aufregung, magischen Momenten und einem unbeschreiblich großartigen Gefühl verbunden ist. Sie präsentieren sich vor einem großen Publikum, und das mit zumeist tosendem Applaus, ohne den nervenaufreibenden Wettkampfstress, ohne den geschulten und strengen Augen der Kampfrichter, die jeden noch so kleinen Fehler sehen.

 

Bühnenprogramm aus Wettkampf und Show

 

Alle Sportakrobaten werden das Publikum 90 Minuten lang in ihren Bann ziehen. Da sind die ganz Kleinen, die zum ersten Mal mit dabei sind. Und da sind die Großen, für die es bereits Tradition ist, alle Jahre wieder auf der großen Bühne zu stehen. Die mit ihrer Erfahrung bei den verschiedensten Wettkämpfen bis hin zur diesjährigen Weltmeisterschaft eine unglaubliche Professionalität auf die Bühne bringen. Es ist eine bunte Mischung aus hochkarätigen Wettkampfübungen und phantastischen Shows, die diesen Nachmittag so erfolgreich macht. Die Sportakrobatik in all ihren Facetten, die mit der entsprechenden Lichttechnik der Lausitzhalle in Szene gesetzt wird, ist an diesem Tag einmal mehr Mittelpunkt in Hoyerswerda. Dafür wird schon im Sommertrainingslager angefangen zu trainieren. Hier entstehen die verschiedenen Shows, die für die Kleineren natürlich noch einfacher choreographiert werden. Die Shows der Großen sind mit extrem hohen Schwierigkeiten im tänzerischen und akrobatischen Bereich gefüllt.

 

Auch die Wettkampfübungen der unterschiedlichen Wettkampfklassen sind grundsätzlich Teil der Show. Ein Mix aus Balance-, Tempo- und kombinierten Übungen der Damen- und Mixed-Paare sowie der Damengruppen erwartet die Zuschauer. Hier sind sie alle zu sehen: die Landes- und Deutschen Meister, die internationalen Turnierteilnehmer und Platzierten, die im Jahr 2022 wieder so viele Medaillen und Pokale in die Stadt geholt haben, die Hoyerswerda mitunter weltweit präsentiert haben und die den SC zu einem der erfolgreichsten Vereine in Deutschland machen.

 

Einen Blick hinter die Kulissen

 

Und was ist eigentlich während der Show am 3. Dezember hinter der Bühne los? Röckchen, funkelnde Shirts, Wettkampfdresse, die unterschiedlichsten Kostüme – alles ist von den Aktiven und Trainern vorab in persönliche Päckchen sortiert, damit an diesem Tag auch nichts fehlt. Von der Generalprobe bis zum zweiten großen Finale sind es ganze zehn Stunden, die die komplette Abteilung Sportakrobatik mit vielen Eltern-Wichteln gemeinsam stemmt. Auf der großen Leinwand wird für jede Darbietung ein eigenes Begleitvideo oder -foto gezeigt. Die Musiken sind auf die Sekunde genau geschnitten, die Lausitzhalle steht mit ihrer kompletten Erfahrung an jeder Stelle zur Verfügung, es ist ein perfektes Zusammenarbeiten. Und aufgeregt sind auf jeden Fall nicht nur die Sportler, auch die Trainer fiebern hinter der Bühne mit und geben alles, um die rund 60 Sportler pünktlich und ruhig zu ihren Darbietungen zu schicken oder um manchmal sogar selbst in Aktion auf der Bühne zu sehen zu sein. Die Weihnachtsshow der Sportakrobaten wird am Samstag, 3. Dezember, um 15.30 und 18 Uhr gezeigt. Restkarten für die Shows sind in der Lausitzhalle erhältlich.


Meistgelesen