spa/pm

21-jähriger von Auto erfasst

Bischofswerda. Am frühen Morgen ereignete sich auf der Dresdener Straße ein schwerer Verkehrsunfall.

Bilder

Gegen 4:25 Uhr kam es auf der S111 in Bischofswerda zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein 21-jähriger Mann schwer verletzt wurde. Als der 56-jährige Fahrer eines Toyota aus Bischofswerda kommend in Richtung Goldbach fuhr, tauchte kurz vor Ortsausgang plötzlich im Dunkeln eine Person vor ihm auf. Der Toyotafahrer leitete sofort eine Gefahrenbremsung ein, erwischte den jungen Mann jedoch mit voller Wucht. Daraufhin wurde der 21-jährige mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht. Der Toyotafahrer blieb bei dem Aufprall unverletzt.

Der Unfalldienst der Polizei sicherte noch bis 7:00 Uhr alle Spuren vom Verkehrsunfall. Der Sachschaden des Toyotas beträgt rund 10.000 Euro.

Wie es genau zu dem Unfall kommen konnte, ist derzeit Sachstand der Polizeiermittlungen.


Meistgelesen