pm/asl

Tierpark Cottbus zu Weihnachten geöffnet

Der Cottbuser Tierpark ist an allen Fest- und Feiertagen geöffnet und lädt zu einem Rundgang zu interessanten Tieren an frischer Luft ein. Der Tierpark hat wie gewohnt täglich von 9 – 17:00 Uhr (Einlass bis 16:00 Uhr) geöffnet. Lediglich am Heiligen Abend und Silvester schließt der Tierpark bereits um
14:00 Uhr (Einlass bis 13:00 Uhr).

Besonderes Beachten verdienen im Moment natürlich der kleine Tapir „Bamika“, der ab dem Vormittag nun fast immer im Tapirhaus zu sehen ist, junge Sattelschweine im Kinderzoo, die brütenden australischen Brillenpelikane im Stelzvogelhaus, die ins Prachtkleid gewechselten Entenvögel sowie – schon als Vorfreude auf 2022 – die Baustellen Elefantenhaus und Raubtierhaus.

Zum Tierparkbesuch gilt die 2-G-Regel. Kinder unter 12 Jahren benötigen keine Nachweise, zwischen 12 – 17 Jahren wird ein aktueller Test benötigt. In den Tierhäuser gilt Maskenpflicht. Jeweils aktuelle Information zum Tierparkbesuch sind auf der Internetseite des Tierparks zu finden.

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.