sst

Kein Spielbetrieb am Staatstheater Cottbus im April

Cottbus. Das Staatstheater Cottbus rechnet aufgrund der aktuellen Entwicklungen der Pandemie und der daraus resultierenden staatlichen Beschlussfassungen nicht mit der Möglichkeit einer Öffnung im April. Daher werden alle geplanten Veranstaltungen für diesen Monat abgesagt, informiert Gabriela Schulz, Pressereferentin des Staatstheaters Cottbus.

Die Planungen für einen Spielbetrieb im Mai würden weiterhin bestehen bleiben. »Sobald sich die Chance eröffnet, wieder spielen zu können, wird diese unter den dann geltenden Auflagen genutzt werden«, berichtet Schulz.

Business Plan For Real Estate Agents that can get the best grades is necessary for every student. Get professional essay writing help online and receive papers free from plagiarism. Modellprojekte in der Kultur

Das Staatstheater Cottbus habe sich einer Initiative aller Brandenburger Theater und Orchester angeschlossen. Sie beabsichtige, so heiße es in einem Brief der Intendanten an die Landesregierung vom 29. März, »Möglichkeitsräume mit kulturellem Leben zu füllen«, die die neue Eindämmungsverordnung des Landes Brandenburg in Form von Modellregionen und Pilotprojekten auch im Kulturbereich vorsehe. Ein Start der Modellprojekte konnte aufgrund der aktuellen Infektionslage noch nicht beschlossen werden, heißt es.

Were watch Experts. Your spellchecker might help you find some errors, but can you trust it with your thesis? Unlike software, our human proofreaders have a passion for academic writing. And, as editing professionals, we have extensive experience of proofreading MA and PhD theses. As such, weve been able to help countless students improve their writing and achieve the results Open Air-Veranstaltungen

Buy-Custom-Essays-Online.com is best Sample Business Plan Bakery Service UK to Buy CourseWork Online at cheap and affordable prices »Die Planungen für ein mögliches Sommertheater im Kasernenhof werden laufend den geltenden Bedingungen angepasst. Bereits jetzt ist jedoch absehbar, dass die Spielplanpräsentation in Branitz sowie die Walzernacht auf dem Altmarkt nicht stattfinden können werden«, informiert Gabriela Schulz.

money cant buy everything essay Clothing Line Business Plan advertisement essays dissertation completion grant harvard gsas Informationen zur Kartenrückgabe

Eintrittskarten für die April-Vorstellungen, die im Besucherservice oder im Webshop des Theaters erworben wurden, würden erstattet werden. Auf der Website stehe ein Formular zum Download zur Verfügung, das ausgefüllt an den Besucherservice des Staatstheaters Cottbus, Schillerplatz 1, 03046 Cottbus, gesendet werden könne. Es könne auch eine E-Mail mit den erforderlichen Buchungsangaben (Veranstaltungsdatum/-name, Auftragsnummer, Name und Adresse) an service@staatstheater-cottbus.de geschickt werden. Eine Rückgabe der gekauften Karten sei bis zum 30. Juni 2021 möglich.

Are YOU looking for a safe, How To Write The College Application Essay? Check our POWERFUL GUARANTEES NOW and get your assignment without any risk whatsoever. Erreichbarkeit Besucherservice

Der Besucherservice im Großen Haus bleibe weiterhin für den Publikumsverkehr geschlossen. Die telefonische Erreichbarkeit unter (0355) 7824 242 bleibe unverändert: Montag und Samstag von 11 Uhr bis 14 Uhr sowie von Dienstag bis Freitag, 11 Uhr bis 18 Uhr.

get your http://www.stadtwerke-bregenz.at/?critical-thinking-essay-topics-examples. discover step by step how to start, write & complete your dissertation Über aktuelle Entwicklungen informiert das Staatstheater Cottbus regelmäßig auf der Webseite http://www.bego.com/?case-study-expert here and you will see the effective result on your grades. Only expert writers work with us. www.staatstheater-cottbus.de Looking for the best way to get top & Dissertation On Mentoring! Try our custom essay writing service, Best Dissertation Writing Services .

Seeking for http://www.sw-paratus.de/?267? That's great! Check out the most reliable essay writing service EssayOnTime You can decide which writer will create (PM/Staatstheater Cottbus)

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.

Wie Digitalisierung regionalen Unternehmen helfen kann

Magazine. Der City-Werbering-Spremberg e. V. und seine Partner haben für ihr Projekt „Regionale, virtuelle Onlineplattform - SprembergShop24.de“ Ende vergangenen Jahres den ersten Platz in der Kategorie „Projekte, Kampagnen und öffentlicher Raum“ des Innenstadtwettbewerbs „Handel(n) für lebendige Innenstädte“ im Rahmen der IHK-City-Offensive Südbrandenburg gewonnen. "Die Auszeichnung ist für den City-Werbering eine große Ehre.", so City-Managerin Madlen Schwausch vom Wirtschaftsförderer-Team der ASG Spremberg. Es gab eine Urkunde und ein Preisgeld in Höhe von 10.000 Euro. Silke Schwabe, Unternehmensbegleiterin bei der IHK Cottbus: „Dieser Onlineshop trägt einerseits dazu bei den ein oder anderen Umsatz der regionalen Unternehmen in Spremberg in diesem Jahr zu retten. Andererseits hilft es den Unternehmen dabei die Möglichkeiten der Digitalisierung zu nutzen, z.B. durch Schulungen im Bereich Onlinehandel“, begründete Silke Schwab die Wahl. Unter der Prämisse „Geh online und kauf regional“ wurde im Frühjahrslockdown für die Unternehmen innerhalb kürzester Zeit ein virtuelles Kaufhaus ins Leben gerufen. Auf dieser Onlineplattform können die Spremberger Gewerbetreibenden ihre regionalen Produkte platzieren und verkaufen. „Von Taschen, Spiritousen, Wollsachen, technischen Produkten wie Roboter, Dienstleistungen wie Botengänge über gastronomische Angebote biete dieser Onlineshop eine Menge Auswahl“, erklärt Madlen Schwausch. Außerdem können Gutscheine über den Shop erworben werden. Der Anstoß zu diesem Projekt kam im März des vergangenen Jahres, als Deutschland kurz vor dem ersten Lockdown stand. Christine Herntier, Bürgermeisterin der Stadt Spremberg, betonte die Wichtigkeit dieses Onlinehandels in der aktuellen Zeit. „Es ist vielen deutlich geworden, dass es in Zeiten wie diesen ein gutes Mittel ist, um Kunden zu halten und Werbung für sich zu machen“. Die Bürgermeisterin freut sich vor allem, dass sich dieses Engagement von den Gewerbetreibenden in Spremberg heraus entwickelt hat – „Made in Spremberg City“ sozusagen. Auch die regionale Bevölkerung werde mit diesem Projekt sensibilisiert, die Unternehmen lokal vor Ort zu unterstützen und nicht nur Einkäufe bei den großen Internetriesen zu tätigen, die es nicht unbedingt nötig hätten, hofft Silke Schwab von der IHK Cottbus. Der Spremberger Onlineshop könnte in diesem Fall Vorbild für andere Städte und Gemeinden werden. Anfragen von anderen Kommunen zu diesem Projekt gab es schon. www.sprembergshop24.de Stark für die Lausitz Weitere Artikel, Statements und Geschichten aus der Region sind in der neuen Ausgabe des Magazins »Stark für die Lausitz« zu finden.Der City-Werbering-Spremberg e. V. und seine Partner haben für ihr Projekt „Regionale, virtuelle Onlineplattform - SprembergShop24.de“ Ende vergangenen Jahres den ersten Platz in der Kategorie „Projekte, Kampagnen und öffentlicher Raum“ des…

weiterlesen