pm

Apotheke im Lausitz-Park ist Sieger

Wettbewerb fördert kreative ldeen

Cottbus. Mit dem im Jahr 2000 initiierten Wettbewerb "Bestes VenenFachcenter" ruft BELSANA jährlich Apotheken auf, kreative Ideen und Marketingmaßnahmen zu entwickeln. Gemeinsames Ziel ist es, VenenFachcenter in der Bevölkerung bekannter zu machen und das Angebot weiterzuentwickeln.

So stand beim diesjährigen Wettbewerb ,,Bestes VenenFachcenter Med. by BELSANA" die Frage im Mittelpunkt: Arzt-Arbeit - Wie sieht die Netzwerkarbeit mit den Arztpraxen aus? ,,Unter den vielen interessanten Einsendungen hat uns die Apotheke im Lausitz-Park mit ihrem umfassenden Konzept für die Arztarbeit überzeugt. Das Team geht aktiv auf Arztpraxen zu und steht mit ihnen in kontinuierlichem Austausch. Durch diesen engen Kontakt kann ein gemeinsames Therapiekonzept umgesetzt werden. Mithilfe einer zielgerichteten Öffentlichkeitsarbeit positioniert sich die Apotheke darüber hinaus bei den Praxis-Teams als Experte für die Versorgung von Venenpatienten", begründet Karin M. Götz, Geschäftsleitung Marketing bei BELSANA, die Entscheidung der Jury, bestehend aus Thomas Koch vom Apotheken Management lnstitut, Birgit Dickore von Medizin & PR und Karin M. Götz.

,,Die Apotheke im Lausitz-Park ist seit 2017 ein VenenFachcenter. Die Auszeichnung zeigt uns: Wir sind mit unseren Ideen auf dem richtigen Weg", freut sich Apotheken-lnhaberin Kerstin Thierfelder bei der Preisübergabe. ,,Eine gute Zusammenarbeit mit den Arztpraxen in der Umgebung ist für die Versorgung unserer Venenpatienten sehr wichtig. Daher gehen unsere VenenFachBeraterinnen Sandra Eckert, Nadine Löcher' und Julia Bräutigam gezielt auf Allgemeinmediziner, aber auch Angiologen, Gynäkologen und künftig auch Schmerztherapeuten zu", erklärt Thierfelder. Für einen fachlichen Austausch vereinbaren die VenenFachBeraterinnen Besuchstermine. Bei diesen stellen sie in einem auf die jeweilige Arztpraxis zugeschnittenen Vortrag die Leistungen der Apotheke bei der Versorgung von Venenpatienten vor.

Das Ergebnis der Netzwerkarbeit: Gibt es bei Venenpatienten Fragen zur optimalen Versorgung, arbeiten Ärzte und VenenFachBeraterinnen eng zusammen. lm Mittelpunkt steht die Frage: Welcher medizinische Kompressionsstrumpf ist am besten geeignet und warum? ,,Manchmal haben wir offene Fragen zu einem Rezept. Dann nehmen unsere VenenFachBeraterinnen direkten Kontakt zur-Praxis auf. Auch das trägt zu einem regen Erfahrungsaustausch bei, von dem alle Beteiligten und natürlich die Kunden profitieren", so Daniel Kölling, Filialleiter der Apotheke im Lausitz-Park. Darüber hinaus präsentiert sich die Apotheke mit Anzeigen, Flyern, Aktionstagen und Veranstaltungen wie dem zehnwöchigen ,,Venenwalk" sowie einem regen Kontakt zu Selbsthilfegruppen, Physiotherapeuten und Anbietern häuslicher Krankenpflege als Experte für Kompressionsstrümpfe und Venengesundheit.

Die Auszeichnung nutzte das ganz im Design der VenenFachCenter gekleidete Apotheken-Team, um sich mit vielfältigen Aktionen und Aufmerksamkeiten bei treuen Kunden zu bedanken. Zudem startet eine einwöchige Venenmessaktion. Der freiwillige Obolus der teilnehmenden Kunden unterstützt die neu gegründete Selbsthilfegruppe Lymph- und Lipödem der Selbsthilfekontaktstelle REKIS in Cottbus. ,,So mit Leben gefüllt, funktioniert die ldee des VenenFachCenters optimal. Hier arbeiten Ärzte, Therapeuten und die Apotheken zum Wohl des Kunden Hand in Hand", resümiert Karin M. Götz. 

Für Venenpatienten ist eine kompetente Betreuung durch eine auf Kompressionstherapie spezialisierte Apotheke von Vorteil: Sie haben einen gut erreichbaren Ansprechpartner für alle Fragen, die die Beingesundheit und die Versorgung mit medizinischen Kompressionsstrümpfen betreffen. Gemeinsam mit den speziell weitergebildeten VenenFachBerater/innen finden sie die Versorgung, die der ärztlichen Verschreibung entspricht und zu ihrem Lebensstil passt" Dabei kennen die Expertinnen und Experten nicht nur das Strumpfsortiment von BELSANA genau, sie empfehlen auch Hilfsmittel wie Anziehhilfen oder spezielle Pflege für die Haut. Kunden, denen eine gesundheitsbewusste Lebensweise wichtig ist, finden in VenenFachCentern qualifizierte Beratung zur Beingesundheit und eine umfangreiche Auswahl an kompressiven Strümpfen. Sie entlasten die Beinvenen im Alltag bei einer hauptsächlich sitzenden oder stehenden Berufstätigkeit ebenso wie auf langen Reisen mit eingeschränkten Bewegungsmöglichkeiten, beispielsweise im Auto, in der Bahn oder im Flugzeug.

 

 

 

 

 

 

 

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.

Dennis Swinnen wird ein Eislöwe

Dresden. Der Deutsch-Belgier trug drei Spielzeiten das Trikot der Lausitzer Füchse und in der Saison 2016/2017 gelang Swinnen mit 32 Toren und 25 Assists seine punktbeste Spielzeit. Im Sommer 2017 wechselte er zum ERC Ingolstadt. Nach einem Jahr in der DEL kehrte der Stürmer in die zweite Liga zurück und lief für zwei Jahre für die Bietigheim Steelers auf. In dieser Zeit spielte er insgesamt 89 Mal für die Schwaben. Dabei erzielte er 18 Tore und bereitete 22 weitere Treffer vor. Marco Stichnoth, Sportlicher Berater Dresdner Eislöwen: „Dennis ist ein Spieler, wie wir ihn gesucht haben. Er hatte zwei durchwachsene Jahre in Bietigheim, besitzt aber eine hohe Qualität. In Dresden wird er allen zeigen, was in ihm steckt. Zudem bringt er viel Geschwindigkeit mit, dies ist im modernen Eishockey wichtig. Wir freuen uns, dass Dennis jetzt das Eislöwen-Trikot trägt.“ Dennis Swinnen: „Die letzten Jahre waren mit Höhen und Tiefen versehen, aber das ist jetzt abgehakt und ich konzentriere mich auf das Hier und Jetzt. Ich möchte mich gut in die Mannschaft integrieren, ein fester Bestandteil des Teams werden, viel Eiszeit bekommen und mit den Eislöwen gemeinsam angreifen – dafür werde ich alles geben. Die Derbys mit den Füchsen gegen Dresden habe ich immer noch in Erinnerung und ich freue mich bereits jetzt auf die anstehenden Spiele – jetzt im Eislöwen-Trikot.“ (pm/Dresdner Eislöwen)Der Deutsch-Belgier trug drei Spielzeiten das Trikot der Lausitzer Füchse und in der Saison 2016/2017 gelang Swinnen mit 32 Toren und 25 Assists seine punktbeste Spielzeit. Im Sommer 2017 wechselte er zum ERC Ingolstadt. Nach einem Jahr in der DEL…

weiterlesen