pm/asl

500. Baby am Carl-Thiem-Klinikum geboren

Eva Amelia Adler ist das 500. Baby, das in diesem Jahr am Carl-Thiem-Klinikum das Licht der Welt erblickt hat. Am 12. Juni wurde die Kleine geboren – 3340 Gramm schwer und 49 Zentimeter groß.

„Wir wurden rundum liebevoll umsorgt“, loben Mama Stephanie Adler und Papa Christian Kochan sowohl das Team des Kreißsaals als auch des Wochenbetthotels. Eva Amelia und ihre Eltern sind in Kolkwitz bei Cottbus zu Hause. Die große Schwester kann es kaum erwarten, bis alle zu Hause sind. „Den Kinderwagen hat sie gestern schon fleißig geschoben“, berichtet der frischgebackene Papa stolz. Von der leitenden Hebamme des CTK, Sabine Sinapius, gab es für Eva Amelia sowie Mama und Papa nicht nur Babykarten und ein Schnüffeltuch als Überraschung, sondern auch ein Präsent der Geschäftsführung.

Im vergangenen Jahr sind am CTK 1.110 Babys zur Welt gekommen. 2021 wurden im Cottbuser Klinikum bisher 264 Mädchen und 240 Jungen geboren.

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.