mm

„Strich durch die Rechnung“

Rühmann-Film nach 88 Jahren wieder im Kino

business plan writers melbourne Assignment Writing Services South Africa research paper on impulse buying behaviour buyessay net Südbrandenburg. Nach 88 Jahren ist er jetzt erstmals wieder über die Leinwände geflimmert, der Ufa-Bestseller „Strich durch die Rechnung“ mit Heinz Rühmann in der Hauptrolle. Während bei der Premiere im November 1932 über 5.000 Filmfreunde in die Forster „Kammerspiele“ stürmten, ging es jetzt unter Corona-Bedingungen etwas bescheidener zu.

Acadustri provides expert Help In Writing Term Paper and solutions including training and consultancy for pharmaceutical and academic research institutions. Nur knapp 300 Besucher konnten sich bei vier Kinoaufführungen und Einführungsvorträgen an einer nach jahrelanger Suche in Moskau wieder aufgefundenen Kopie des Films erfreuen. Allerdings mit einer kleinen Einschränkung. „Bei den rund 2.700 Metern Schwarz-Weiß-Material waren zehn der 99 Filmminuten ohne Ton“, schilderte Heimatforscher und maßgeblicher Spurensucher Frank Henschel. Sie sollen nach dem noch im Forster Stadtarchiv vorhandenen Drehbuch rekonstruiert werden. „Das kann aber nur gelingen, wenn neben der einzig weltweit überlieferten Fassung im Moskauer GOSFILMFOND eine weitere Fassung bekannt wird“, so Hentschel.

Best Divorce And The Effects On Children Term Paper from native expert writers for the university & college students in the UK. Buy online coursework writing services to score top grades. Mehr als 2.000 Komparsen hatten damals auf der Radrennbahn in Forst an der sportlichen Liebeskomödie nach dem gleichnamigen Theaterstück und Hörspiel von Fred A. Angermeyer mitgewirkt. „Viele der jetzigen Kinobesucher hatten gehofft, vielleicht Eltern, Großeltern oder Verwandte in dem alten Rühmann-Film wieder zu entdecken“, sagte Henschel. Gemeldet haben sich bei ihm aber nur Kinder und Enkel, deren Vorfahren damals bei den Dreharbeiten auf der Radrennbahn mit dabei gewesen sein sollen. Überlebende Kleindarsteller wurden trotz intensiver Suche bisher nicht gefunden. Das hat der Wiederaufführung des Films allerdings keinen Abbruch getan. Mehrere Wochen wehte damals über der jetzt 114 Jahre alten Forster Radrennbahn die Ufa-Flagge, als sich Heinz Rühmann alias Willy Streblow hinter der donnernden Schrittmachermaschine auf das Rennrad schwang und das Zementoval umrundete.

SearchIt! Bordered Writing Paper suggestions from teachers and librarians for the web, images & news. Search Gale for resources you won't find in regular search Nur Dritter sollte er nach illegalen Absprachen seines Managers bei dem Steherrennen um das „Große Goldene Rad“ werden. Doch daran hielt sich Rühmann nicht und fuhr als umjubelter Sieger über die Ziellinie. Um das dramatische Filmgeschehen mit ihm und Tony van Eyck in der weiblichen Hauptrolle ranken sich viele Anekdoten, die auch wunderbar in Dr. Lars Amendas Buch zum Ufa-Film „Strich durch die Rechnung“ und die Radrennbahn Forst beschrieben sind. So soll Heinz Rühmann bei dem Rennen schwer gestürzt sein und Käthe von Nagy soll sich beim Abgeben des Startschusses die Fingerkuppe abgerissen haben. Die wahren oder auch erfundenen Geschichten „drehen“ jetzt beim Forster Geschichtsstammtisch und auch in Amendas Buch ihre Runden. Ein Wiedersehen mit dem dann sicher vollständig vertonten Rühmann-Film soll es möglicherweise im Jahr 2022 nach dem erfolgreichen Umbau auf der Forster Radrennbahn geben. Dann sollen vielleicht auch Lausitzer Männerchöre das flotte Film-Lied „Immer so weiter“ in der Arena erschallen lassen. (kay)

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.

Podcast für Cottbus

Cottbus. Mit der ersten Folge geht heute ein neuer Podcast für die Stadt Cottbus an den Start. Er trägt den Namen „Cottbuser Podcastkutscher – Deine Stadt im Ohr“. Dort wird über sehr unterschiedliche Themen, die die Stadt Cottbus betreffen und bewegen, gesprochen. Mit dem Podcasts erweitert die Stadt Cottbus ihr Informationsangebot für die Bürgerinnen und Bürger mit dem Ziel, gerade auch die jüngeren Zielgruppen zu erreichen. Oberbürgermeister Holger Kelch: „Wir wollen die Idee eines Podcasts nutzen, um auf neuen Wegen die Bürgerinne und Bürger in den vielfältigen städtischen Dialog einzubeziehen und speziell junge Leute für das Geschehen in der Stadt zu interessieren. Denn die weitreichenden Vorhaben der Stadtentwicklung wie beispielsweise am Ostsee oder zum Struktur- und zum Klimawandel sind ja Dinge, die wir jetzt für künftige Generationen auf den Weg bringen.“ Dabei soll im Podcast über das städtische Geschehen informieren und der Hörerschaft das Stadtgeschehen auf zumeist lockere Art und Weise nähergebracht werden. OB Holger Kelch hatte die jungen Leute auch auf der jüngsten Jugendkonferenz aufgerufen, sich an den Debatten um die Zukunftsvorhaben zu beteiligen. Die erste Folge erscheint heute auf Spotify sowie auf der Website der Stadt Cottbus unter www.cottbus.de/podcast. Darin spricht Oberbürgermeister Holger Kelch mit seinem ersten Gast, dem Sänger Alexander Knappe, über die Kultur in der Stadt, das Kinofestival und vieles mehr. Der Podcast wird künftig im 2-Wochen-Rhythmus veröffentlicht. Vorschläge sowie Themen- und Gastwünsche sind möglich unter der Mailadresse podcast@cottbus.de. Neben Oberbürgermeister Holger Kelch werden auch weitere Vertreterinnen und Vertreter der Rathausspitze den Podcast bestreiten.Mit der ersten Folge geht heute ein neuer Podcast für die Stadt Cottbus an den Start. Er trägt den Namen „Cottbuser Podcastkutscher – Deine Stadt im Ohr“. Dort wird über sehr unterschiedliche Themen, die die Stadt Cottbus betreffen und bewegen,…

weiterlesen