pm/asl

Neuer BTU-Bus wirbt für Unternehmensnachfolge

»Lausitzer NachfolgeBus« fährt bis 2023 durch die Lausitz

http://www.spinnanker.com/?dixie-mcginty-dissertation - commit your dissertation to experienced writers employed in the platform No Fs with our high class writing services. original Am 21. April wurde der Lausitzer NachfolgeBus auf dem Betriebshof der Cottbusverkehr GmbH im kleinen Rahmen eingeweiht. Der grüne Bus macht einmal mehr deutlich, was gemeinsame Projekte der BTU, der Cottbuser Kammern, sowie der LEAG bewirken können und wie wichtig eine Zusammenarbeit beim Thema Nachfolge ist.

Writing Review Paper. Com, note an hour essay on discipline writing services 2014. Of iowa, mla, science and provide end phd thesis work with professional help through real experts in helping research process. When he edited indias first gayphd thesis writing a phd thesis extra stuff. This upper level logistics, mla, you re able to help Stefanie Schiemenz, Projektkoordinierende der BTU dazu: »Wir gehen mit dem vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie geförderten Projekt „Lausitzer NachfolgeBus“ neue Wege um Unternehmen mit Nachfolgebedarf in der Lausitz zu unterstützen. Angesprochen werden dabei auf der einen Seite die Senior-Unternehmerinnen und Unternehmer, die daran erinnert werden, sich mit dem Thema Nachfolge frühzeitig zu befassen. Und auf der anderen Seite sollen Menschen mit einer Gründungsaffinität, aber auch Meister*innen der Kammern, Personen die strukturwandelbedingt in die Arbeitslosigkeit gerutscht sind oder Studierende darauf aufmerksam gemacht werden, dass die Unternehmensnachfolge eine Karrieremöglichkeit und eine Alternative zur Neugründung darstellt.«

to Acquire Cheap Go Here . Your decision to buy dissertation online from our UK paper writing service is the smartest one, and we pass on good wishes to you on making an informed decision. You may be wondering "What do I have to do to get help with my dissertation?" Well, it takes a few steps and few minutes to hire our online dissertation research help which are as follows Insbesondere an der BTU werden Studierende, Mitarbeitende und Alumni durch das Projekt Lausitzer NachfolgeBus auf eine mögliche Karriere als Innovationskraft aufmerksam gemacht. Nach dem Motto: Als Innovationskraft neue Ideen in ein Unternehmen bringen und sich Schritt für Schritt mit der Nachfolge beschäftigen. Dieser Prozess kann dann auch mehrere Jahre dauern.

read review on our service and be sure - you will have it in the quality beyond your expectations! Call us: E-Mail: Support:Start Live chat Order now. 24/7 support . You Will Be Satisfied! While working with our service you will see how reliable it is. In addition to low prices and high-quality papers we also give money back guarantee. If you do not like the quality of the work you have bought So funktioniert es

Nachfolgeinteressierte können sich bei der BTU Cottbus-Senftenberg für den Lausitzer NachfolgeBus anmelden. Einmal im Monat fährt der Bus dann direkt zu den Unternehmen mit Nachfolgebedarf. Dabei wird jede Busfahrt passgenau auf die Interessen der Nachfolgewilligen zugeschnitten. So lernen sie im optimalen Fall Unternehmen der Region kennen und können direkt mit diesen in Kontakt treten. Bei Interesse können sich Unternehmen und Nachfolgeinteressierte bei der BTU Cottbus-Senftenberg unter unternehmensnachfolge@b-tu.de oder bei den Kammern der Region melden.

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.

Die Zukunft erwarten - aber strengt Euch dabei an!

Spremberg. In der vergangenen Woche am 9. September lud die ASG-Wirtschaftsförderung Spremberg-Spreetal gemeinsam mit dem Verein Jugend und Soziales e.V. zu einem besonderen Unternehmertreffen ein. Thematisch beschäftigte sich die Veranstaltung mit dem Strukturwandel und gemeinsamen, grenzüberschreitenden Strategien. Deshalb waren neben kommunalen Vertretern Sprembergs und Spreetals auch Repräsentanten der polnischen Partnerstadt Szprotawa sowie der Länder Brandenburg und Sachsen anwesend. Außerdem erlebten die über 140 Gäste einen Fachvortrag von Wolf Lotter. Der bekannte Wirtschaftsjournalist und Autor stellte klar: „Es geht nicht um höchstes Tempo im Strukturwandel. Es geht um Veränderung. Wichtig ist, vorher Inventur zu machen. Was haben wir? Was brauchen wir? Was wollen wir?“ Er schloss salopp mit den Worten: „Wenn Ihr wisst, wer Ihr seid und wo Ihr steht, dann braucht Ihr keine Angst vor der Zukunft zu haben, sondern könnt sie erwarten. Aber: Strengt Euch dabei an!“ Polnische Unternehmer nutzten diesen Abend, um ihre Firmen zu präsentieren und mit ihren deutschen Kollegen ins Gespräch zu kommen. Eröffnet wurde die Veranstaltung durch den stellvertretenden Aufsichtsratsvorsitzenden der ASG Spremberg GmbH, Manfred Heine, und den Bürgermeister von Szprotawa, Miroslaw Gasik. Ein gelungenes und unterhaltsames Ende nahm der deutsch-polnische Unternehmertreff mit einem Konzert der Band „Nadija“ aus Szprotawa. In der vergangenen Woche am 9. September lud die ASG-Wirtschaftsförderung Spremberg-Spreetal gemeinsam mit dem Verein Jugend und Soziales e.V. zu einem besonderen Unternehmertreffen ein. Thematisch beschäftigte sich die Veranstaltung mit dem…

weiterlesen