cw

Irre: Francesco Friedrich holt Gold!

Erstmals zwei olympische Goldmedaillen im Zweier-Bob

Das Daumendrücken hat geholfen. Bobfahrer Francesco Friedrich holt Olympisches Gold!

Der fünffache Weltmeister aus Pirna, der beim BSC Sachsen Oberbärenburg e.V. trainiert, hat sich mit seinem Anschieber Thorsten Margis den größten Traum erfüllt: die Goldmedaille. Und das bei einem der verrücktesten Wettkämpfe, denn am Ende gingen der deutsche und kanadische Bob mit Kripps/Kopacz nach vier Läufen exakt mit der gleichen Zeit durchs Ziel: zwei Goldmedaillen. Die beiden anderen deutschen Bobs landeten auf Platz 4 und 5.

Am 25. Februar dem letzten Wettkampftag der Olympischen Winterspiele, startet dann das Finale der Viererbobs ab 1.30 Uhr.  

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.