Keine news_id übergeben.

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.

Alte Schule wird Wohnanlage

Lommatzsch. Die Stadt plant, die ehemalige Berufsschule im Domselwitzer Gäßchen für die Schaffung von vier Eigentumswohnungen zu verkaufen. »Gemeinsam mit dem Planungsbüro aT2 mehnert + georgi entwickelten wir ein Konzept für vier Wohnungen mit einer Wohnfläche von 124 bis 164 m2, mit vier bis sechs Wohnräumen und jeweils direktem Zugang zu einem eigenen Garten von rund 330 m2. Zudem gibt es genügend Platz für zwei Parkplätze pro Wohnung und gemeinsam nutzbare Außenflächen im Grünen. Die Wohnlage ist ruhig und doch zentral«, erklärt Bürgermeisterin Dr. Anita Maaß das Vorhaben. Die Stadt beabsichtigt die Durchführung des Projektes durch eine Bauherrengemeinschaft zu realisieren. Die Projektabwicklung soll vom Planungsbüro aT2 mehnert + georgi übernommen werden. Die Kosten für die Herstellung der Eigentumswohnungen stehen mit dem Erwerb der Eigentumsanteile zu Beginn fest. Die konkreten Wohnungspreise sind individuell bestimmbar und hängen auch stark davon ab, welche Eigenleistungen übernommen werden und welchen Ausstattungsstandard man haben möchte. Die Mitarbeiterin der Stadtverwaltung, Frau Klemichen (Tel. 035241 54015), steht für weitere Informationen zum Projekt gern zur Verfügung. Die Projekt-unterlagen liegen in der Stadtverwaltung vor. Die Stadt plant, die ehemalige Berufsschule im Domselwitzer Gäßchen für die Schaffung von vier Eigentumswohnungen zu verkaufen. »Gemeinsam mit dem Planungsbüro aT2 mehnert + georgi entwickelten wir ein Konzept für vier Wohnungen mit einer Wohnfläche…

weiterlesen