tok/pm

Kinder- und Seniorenkino im SKZ

Weißwasser. Ab Februar erweitert das Soziokulturelle Zentrum-Telux (SKZ) das Freizeitangebot in Weißwasser. Ab dann wird es regelmäßig Kinovorführungen für Kinder und Senioren geben.

Im SKZ wird es in Zukunft regelmäßige Kinovorführungen geben. Für die etwas ältere Generation wird mit Start am 9. Februar das Seniorenkino seine Pforten öffnen. In der Hafenstube flimmert dann auf der großen Leinwand ein Filmklassiker. Dabei erwarten die Gäste um 15 Uhr nicht nur eine gemütliche Atmosphäre, auch Kaffee und Kuchen stehen bereit und sind im Eintrittspreis von 5 Euro enthalten. „Ich freue mich sehr, dass wir von nun an monatlich unser Seniorenkino stattfinden lassen. Auch in Weißwasser müssen ältere Menschen ihren Alltag oft allein bewältigen, da ein Teil der Verwandtschaft weggezogen ist. Bei einem schönen Filmnachmittag kann man nun zusammenkommen und auch ein wenig in Erinnerung schwelgen“, erzählt Manuela Schwarze vom SKZ-Team freudig.

Aktuelle Zeichentrick- und Animationsfilme

Und für die Kleinsten wird einmal im Monat ebenfalls etwas geboten: Das Kinderkino lädt ab 23. Februar um 15 Uhr alle Familien auf einen schönen Filmsonntag ein. „Während wir beim Seniorenkino ältere Streifen zeigen, werden für die jüngsten Zuschauer hingegen aktuelle Zeichentrick- und Animationsfilme aufgefahren. Dabei achten wir auf eine Freigabe ab 0 Jahren und auf eine Laufzeit von unter 100 Minuten. Welche Abenteuer auf der Leinwand abgespielt werden, bleibt aber bis zur Vorführung geheim“, erzählt Robert Seidel. Er wird zusammen mit Sebastian Krüger den technischen Teil der Kinonachmittage übernehmen. Der Eintritt für das Kinderkino beläuft sich auf 2 Euro pro Person. Vor Ort können die Mädchen und Jungen dann auch gern ihren Filmwunsch für das nächste Mal mitteilen.

Termine:

Seniorenkino (immer 15 Uhr): 9. Februar, 15. März, 5. April

Kinderkino (immer 15 Uhr): 23. Februar; 29. März; 26. April

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.

Monarchs: 18. April Saisonstart

Dresden. In knapp zwei Monaten startet in Dresden die Football-Saison 2020. In ihrem ersten und einzigen Pre-Season-Game empfangen die Königlichen das GFL Süd-Team der Ingolstadt Dukes. Aus dem Stand heraus erwartet Sachsens Landeshauptstadt damit erstklassiger Football. Zwei Gegner auf Augenhöhe versprechen im Heinz-Steyer-Stadion Bundesliga-Football ab der erstenMinute. "Ingolstadt ist nach drei Jahren Erstklassigkeit ein erfahrenes GFL-Team. Als fünftplatziertes Team verpassten die Dukes in der vergangenen Saison nur knapp die Playoffs. Das Team von Cheftrainer Eugen Haaf ist ohne Frage ebenso ehrgeizig wie wir", erklärt Dresdens Headcoach Ulz Däuber. Gut aussehen wollen die Dresden Monarchs am 18. April jedoch nicht nur im Spiel gegen Ingolstadt. Schon vor dem Kickoff planen die Königlichen auf ihrem Teamfoto eine gute Figur zu hinterlassen. "Der erste Auftritt im Jahr vor unseren Fans ist stets etwas ganz Besonderes für die Mannschaft. Diesen Tag zelebrieren wir. Nach langen Monaten in Fitnessstudios und harten Einheiten in Trainingshallen sowie in unserem Trainingszentrum an der Bärnsdorfer Straße freuen sich die Jungs auf ihr erstes Spiel. Jeder im Team bekommt dann seine Chance, sich für die Saison zu empfehlen. Nach unserem ersten Trainingscamp Anfang April und mit Blick auf unser letztes Trainingscamp nur eine Woche vor Saisonstart sind alle hochmotiviert", so Däuber. Entsprechend intensiv dürfte damit auch die erste Partie des Jahres geführt werden. Schließlich will keines der beiden GFL-Teams mit einer Niederlage die Spielzeit 2020 eröffnen. Pre-Season-Game Wann: 18. April, 15 Uhr Wo: Heinz-Steyer-Stadion Personalisierte Saisontickets mit bis zu 25% Rabatt gegenüber dem Einzelticketkauf: >>HIER<< Weitere Infos: www.dresden-monarchs.de In knapp zwei Monaten startet in Dresden die Football-Saison 2020. In ihrem ersten und einzigen Pre-Season-Game empfangen die Königlichen das GFL Süd-Team der Ingolstadt Dukes. Aus dem Stand heraus erwartet Sachsens Landeshauptstadt damit…

weiterlesen