Carola Pönisch

Happy Birthday, Djaka, zum 50.

Affendame Djaka feiert heute, 9. August, runden Geburtstag. Das Orang-Weibchen wurde 1969 im Zoo Dresden geboren. Für ihre Eltern Emmi und Ringo war sie das erste gemeinsame Jungtier.

Djaka wuchs mit Djambi (geb. 1968), Datuk (1969), Daja (1969), Dalima (1971), Djeruk (1972) und Djudi (1973) auf. Mit der mittlerweile 45-jährigen Djudi lebt die Affenoma heute noch in einer Gruppe zusammen.

Insgesamt brachte Djaka fünf Mal Nachwuchs zur Welt, von denen vier Tiere (Djuru 1979; Dagu 1985; Djaro 1990 und Djarius 1994) erfolgreich aufgezogen und anschließend in andere Zoos vermittelt wurden.

Altersrekord

Wild lebende "Waldmenschen", wie man die Orang-Utans auch nennt, leben im Schnitt 40, höchstens 50 Jahre. Der älteste Orang-Utan der Welt ist übrigens in Deutschland zu Hause. Bella feierte im April dieses Jahres ihren 58. Geburtstag, sie lebt seit 1964 im Tierpark Hagenbeck. Sie war etwa drei Jahre alt, als sie im Dschungel Indonesiens gefangen und nach Hamburg an die Hagenbecks verkauft wurde.

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.