Sandro Paufler

Herbstfest in Rammenau

Rammenau. Am 19. September wird in Rammenau der Herbst gefeiert. Das traditionelle Herbstfest lockt gut und gerne über 200 Besucher in den Ort.

Nach langer Pause darf in der Heimatscheune in Rammenau wieder gefeiert werden. Das traditionelle Herbstfest steht an und man erwartet zahlreiche Besucher.

Musik, Tanz und gutes Essen

Für die musikalische Unterhaltung wird die Lauterbacher Schalmeienkappelle mit traditioneller und moderner Musik sorgen. Vor Ort können die Gäste beim Flohmarkt tolle Schnäppchen erwerben und die Feuerwehr hat ein Unterhaltungsprogramm für die Kinder vorbereitet. Zum Nachmittag werden Kutschfahrten ins Grüne angeboten.

Wer hat die schönste Sonnenblume?

Zum Herbstfest werden auch alle Teilnehmer der Sonnenblumen-Aktion ausgezeichnet. Dabei werden die sechs besten Sonnenblumen prämiert. Für den Hunger wird selbstgemachtes Brot und Pizza gebacken sowie Forellen geräuchert. »Ein großes Dankeschön geht an die Kräuterfrauen, den Heimatverein und den Chor, die bei der Organisation des Festes tatkräftig geholfen haben«, zeigt sich die Kulturchefin der Gemeinde Rammenau, Grit Schülke (Foto), dankbar. Wie die Gemeinde mitteilt, sollen die Besucher am Veranstaltungstag die allgemeinen Corona-Regeln beachten.

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.