sst

„Eisbaden“ zum Jahresabschluss

Hartgesottene und - allem Anschein nach - kälteresistente Menschen treffen sich am Dienstag, 27. Dezember, am Wüstenhainer Strand des Gräbendorfer Sees um gemeinsam ins eiskalte Wasser zu steigen und offiziell abzubaden.
Bilder
Beim Eisbaden treffen Hartgesottene aufeinander - weniger Mutige wärmen sich an der Feuerstelle. Foto: ZoomTeam

Beim Eisbaden treffen Hartgesottene aufeinander - weniger Mutige wärmen sich an der Feuerstelle. Foto: ZoomTeam

Als Belohnung dürfen die Mutigen im Anschluss in einen großen warmen Badezuber steigen um sich zu erholen. Das hilft sicherlich nach dem vielen schweren Weihnachtsessen den Kreislauf wieder in Schwung zu bringen. Wer sich nicht ins Wasser traut, kann gerne vom Strand aus die furchtlosen Badenden anfeuern. Eine Feuerstelle sorgt für Wärme von außen, die angebotene Versorgung wärmt mit Sicherheit von innen. Alle Interessierten – ganz gleich, ob zum baden oder zuschauen – sind herzlich dazu eingeladen am 27. Dezember in der Zeit von 11 Uhr bis 18 Uhr am Wüstenhainer Strand des Gräbendorfer Sees mit dabei zu sein. (PM)