gb

Verein wird von Stiftung unterstützt

Der Verein Landgestalten e.V. ist Neulandgewinner! Für sein Projekt des »Landgestalten-Mobils« wird er künftig von der Robert-Bosch-Stiftung gefördert.
Bilder

Der Verein Landgestalten e.V. erhält die begehrte Auszeichnung Neulandgewinner für das Projekt »LandgestaltenMobil« (wir berichteten). »Wir sind überglücklich über die Unterstützung unserer Idee«, freut sich Vereinsvorständin Mandy Hohlfeld stellvertretend für alle Beteiligten. Die Robert-Bosch-Stiftung und der Freistaat Sachsen fördern das Projekt in den Jahren 2021 und 2022. Das »LandgestaltenMobil« bringt Kultur auf Rädern zu den Menschen der ländlichen Region. Es soll ein Ort des Austauschs, der Beteiligung und der Zusammenarbeit sein.  »Wir möchten Kultur in Bewegung bringen, damit sich etwas bewegen kann«, so Kathrin Dobiéy, das Gesicht hinter der erfolgreichen Bewerbung des Vereins, der aus dem Projekt »Land und Kultur Gestalten« hervorgegangen ist. »Mit dem Anhänger ist keiner abgehängt«, so Kathrin Dobiéy weiter. Ein Wortspiel mit ernsthaftem Hintergrund, denn schließlich geht es auch darum, Menschen zu erreichen, die – aus welchen Gründen auch immer – nicht so mobil sind. Die praktischen Arbeiten laufen Das LandgestaltenMobil wird, nach umfassenden Restaurierungsarbeiten, als Oldtimer-Caravan auf kulturelle und kreative Reisen in der Lommatzscher Pflege und den angrenzenden Gemeinden gehen. Die Neulandgewinner-Idee verstehen die Vereinsmitglieder als mobile Erweiterung unserer Projekt- und Vereinsarbeit der vergangenen zwei Jahre. Um den Gedanken der Vernetzung und Zusammenarbeit von Anfang an zu leben, lädt der Landgestalten e.V. andere Initiativen und Vereine aus der Region bereits jetzt ein, mit zu überlegen, was das Fahrzeug leisten und wie es ausgestattet sein soll. »Wir werden uns  bei den uns bekannten Einrichtungen und Vereinen melden, freuen uns gleichermaßen über eure Kontaktaufnahme. Außerdem sollen Kinder und Jugendliche angesprochen werden, um mitzuhelfen den Wagen zu gestalten. Eine Mal- bzw. Gestaltungsvorlage kann auf unserer Webseite heruntergeladen werden. Bis Ende Februar sollen die Vorschläge gesichtet und beim Ausbau berücksichtigt werden«, fügt sie an. Große Ziele ganz einfach Ziel des gemeinnützigen Vereins ist die Organisation von Kultur- und Bildungsveranstaltungen, die zur Begegnung von Menschen dienen und zum Austausch und zur Vernetzung von Kontakten, Ideen, Wissen und Werten anregen. Kernanliegen des Landgestalten e.V. ist die nachhaltige nachbarschaftliche Vernetzung, die Stärkung des Zusammenhalts und die Verbesserung der Zusammenarbeit zwischen den vielen engagierten Menschen vor Ort. Kontakt

  • Landgestalten e.V.
  • Tel.: 0160/90819932