gb/far

Sandburgen-Baumeister gesucht

Bilder
Wer baut die schönste Sandburg? Großer Wettbewerb des WochenKurier beim Kindertagsfest der Wohnungsgesellschaft Riesa am 1. Juni im Freibad Weida.

Wer baut die schönste Sandburg? Großer Wettbewerb des WochenKurier beim Kindertagsfest der Wohnungsgesellschaft Riesa am 1. Juni im Freibad Weida.

Foto: Pexels

Riesa. Zum Kindertag veranstaltet der WochenKurier zum Jubiläums-Kinderfest der Wohnungsgesellschaft Riesa einen Sandburgen- Wettbewerb: Wir suchen die Baumeister der spektakulärsten, schönsten oder auch größten Sandburgen der Stadt.

 

Vor 20 Jahren feierte die Wohnungsgesellschaft Riesa mbH mit ihrem Kinderfest Debüt. Bei sommerlichen Temperaturen strömten damals einige hundert Besucher zur Erstauflage der Veranstaltung und staunten nicht schlecht, in welche Erlebnislandschaft sich das Areal um den Riesenhügel binnen eines Tages verwandelt hatte.

Zwei Jahrzehnte später und inmitten des WGR-Jubiläumsjahres zum 30. Geburtstag des Vermieters folgt nun ein ganz besonderes Kinderfest am 1. Juni, 14 bis 18 Uhr im Freibad Riesa-Weida.

 

Baumeister gesucht!

 

Der Ort bietet natürlich auch ganz neue Möglichkeiten der Attraktionen und Wettbewerbe. So wird unter der Fahne des WochenKurier auf der Beachvolleyball-Anlage die schönste Sandburg gesucht. Dort sollen möglichst viele und besonders kreative Sandburgen entstehen.

 

Pro Sandburg-Baustelle sind maximal drei Baumeister (Alter egal) erlaubt. Sie können sich für ihre Arbeit gern spezielle Schaufeln, Förmchen oder weitere Gestaltungselemente mitbringen, um so richtig kreativ zu werden. Sand und Wasser werden natürlich gestellt. Ebenso eine Grundausstattung an Sandspielzeug. Die Besucher des Festes stimmen dann per Stimmzettel für ihren Favoriten ab. Die Prämierung der fantasievollsten Sandburg soll gegen 17.45 Uhr erfolgen. »Dann wäre es natürlich schön, wenn die betreffenden Baumeister zur Siegerehrung noch vor Ort sind«, wünscht sich WochenKurier-Mitarbeiterin Steffi Sossna, die alle Sandburgen genau im Blick haben wird. Auf die Sieger warten hochwertige Gutscheine vom Spielemax. Aber kein Baumeister wird an diesem Tag leer ausgehen, sondern für seine Mühe mit einem kleinen Präsent bedacht.

 

Spiel auch im Wasser

 

Ein spritziges Veranstaltungsvergnügen wird die Besucher auch im Freizeitpool erwarten: Aqua Zorbing. Dort kann man in riesigen durchsichtigen Plastikkugeln übers Wasser laufen.

 

Gegen 15 Uhr lädt Magier Milko Bräuer zu seiner Zaubershow an die Bühne ein. Er begibt sich mit den Kindern auf die Suche nach der gestohlenen Zeit. Außerdem sind mehr als 30 Vereine, Firmen und andere Einrichtungen an der Gestaltung des Programms beteiligt und damit ein Garant für Vielfalt und tolle Erlebnisse – egal ob auf der Bühne oder drum herum.

 

WGR-Kindermalbuch zum Kinderfest

 

Als kleine Geburtstagsüberraschung hat die Wohnungsgesellschaft zudem ein eigenes Kindermalbuch erstellt, welches erstmalig im Rahmen des Kinderfestes am WGR-Infostand ausgehändigt wird. Damit können die Kinder zuhause oder unterwegs auf kreative Entdeckungsreise durch Riesa gehen und ihre Stadt ein bisschen bunter machen. In diesem Zusammenhang ruft die WGR auch gleichzeitig zu einem Malwettbewerb unter dem Titel »Mein Riesa – Mein Zuhause« auf, bei dem es tolle Preise zu gewinnen gibt. Zudem dürfen sich zur Jubiläumsausgabe des Kinderfestes alle WGR-Familien auf kostenfreie Wertcoupons für Speisen und Getränke freuen, die nach Vorlage der WGR-MieterCard am Infostand bereit liegen. Zum Fest willkommen sind natürlich nicht nur die Mieter, sondern alle Kinder mit ihren Eltern und Großeltern. Der Eintritt ins Bad ist frei.

 

  • Programm und Infos unter: www.wgr-riesa.de
  • Wegen der eingeschränkten Parkmöglichkeiten empfiehlt sich die Anreise zu Fuß, per Fahrrad oder mit öffentlichen Verkehrsmitteln.