FAR

Neue Sterne für den Mittelbaum

Bilder
Pünktlich im Zeitplan baute der Bauhof in den vergangenen Tagen die kleine Weihnachtsstadt in Großenhain auf. Der Weihnachtsbaum ist eine 17 m hohe Douglasie aus Großenhain.  Foto: Schulze, Stadtverwaltung

Pünktlich im Zeitplan baute der Bauhof in den vergangenen Tagen die kleine Weihnachtsstadt in Großenhain auf. Der Weihnachtsbaum ist eine 17 m hohe Douglasie aus Großenhain. Foto: Schulze, Stadtverwaltung

Am 27. November, pünktlich vor dem ersten Advent, wird in Großenhain die kleine Weihnachtsstadt auf dem Hauptmarkt eröffnet. Erstmals wird Dr. Sven Mißbach als neuer Oberbürgermeister der Röderstadt den Markt offiziell eröffnen. „Als Highlight, besonders für die kleinen Gäste, wird auf dem oberen Frauenmarkt wieder eine Rodelbahn aufgebaut“, verrät Stadtsprecherin Diana Schulze. Auch der Weihnachtsmann auf dem Schlitten wurde durch einen Figurenbauer neu hergerichtet. Kleine Veränderungen soll es in diesem Jahr auch in der Märchenhütte geben. Neu ist auch die Beleuchtung für den Mittelbaum, eine 17 Meter hohe Douglasie aus Großenhain. Hierfür wurden Herrnhuter Sterne angeschafft, die die Beleuchtung noch etwas heimeliger und weihnachtlicher erstrahlen lassen. Ebenso hat sich die Vielfalt der Händlerschaft weiter erhöht. Die Gäste können sich zusätzlich auf Fischspezialitäten, Broiler und winterliche Kinderbekleidung freuen. Auch die Schaffellprodukte aus der Laußnitz sind wieder dabei. Auf Wunsch einiger Händler werden die Öffnungszeiten freitags und samstags um eine Stunde bis 21 Uhr verlängert.