gb/hm/far

Neue Meister gesucht

Bilder
Der Großenhainer Hauptmarkt wird am 21. August zum zehnten Mal zu Fahrerlager und Wettkampfstätte des Oldtimertreffens des Motorsportclubs Großenhain e.V. im ADAC.

Der Großenhainer Hauptmarkt wird am 21. August zum zehnten Mal zu Fahrerlager und Wettkampfstätte des Oldtimertreffens des Motorsportclubs Großenhain e.V. im ADAC.

Foto: Müller

Großenhain. Am 21. August richtet der Motorsportclub Großenhain e.V. zum zehnten Mal den »Großenhainer Oldtimertreff« der Neuzeit aus. Die Ausfahrt des Ortsclubs im ADAC ist außerdem Teil der Oldtimerrallye-Sachsenmeisterschaft.

Um 9 Uhr beginnen die Sonderprüfungen im historischen Zentrum der Großen Kreisstadt. Im ersten Teil des Wettbewerbs werden unter anderem die Fahrkünste der Teilnehmer überprüft sowie das technische Wissen abgefragt. Uwe Richter, der Geschäftsführer des MC Großenhain, informiert über den Ablaufplan: »Bis 8.15 Uhr müssen die Starter im Fahrerlager auf dem Hauptmarkt eingetroffen sein.«

Pünktlichkeit und Eile sind auch bezüglich der Anmeldung geboten, denn zum Oldtimer-Treff sind nur 120 Fahrzeuge zugelassen. Der offizielle Meldeschluss ist der 5. August. Nachnennungen gibt es nur bedingt. (Ausschreibungen unter www.mc-grossenhain.de)

Die Nenngelder für die Teilnehmer der Sachsenmeisterschaft sind in der Ausschreibung aufgeführt. Für alle anderen betragen sie je Fahrzeug und Fahrer 35 Euro, je weiteren Mitfahrer 12 Euro. Zur Ausfahrt sind nur Motorräder und Automobile zugelassen. »An unserer Traditionsveranstaltung kann jeder teilnehmen, der im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis ist und ein historisches Automobil oder Motorrad bis zum Baujahr 2001 mitbringt«, erklärt Richter weiter.

Die Fahrerbesprechung zur Ausfahrt findet um 9.45 Uhr statt, die Starts erfolgen dann im Minuten-takt. Sie beginnen um 10 Uhr. Die Ausfahrt »Rund um Großenhain« ist etwa 120 Kilometer lang. Nach der Rückkehr der Teilnehmer vor das Rathaus erfolgt die Auswertung.

Gegen 16 Uhr werden die Gewinner geehrt. Es gibt jeweils Pokale des Oberbürgermeisters der Stadt Großenhain für Platz eins bis drei, für die Fahrzeuge/Automobile bis Baujahr 1946, für die Fahrzeuge/Automobile Baujahr 1947 bis 1991 sowie für die Youngtimer Baujahr 1992 bis 2001 und einen Pokal für den Teilnehmer mit der weitesten Anreise. Außerdem werden die Sieger der jeweiligen Klassen der Sachsenmeisterschaft geehrt.

 

Infos unter: www.mc-grossenhain.de oder Tel. 0170/2944124 bei Andreas Putz


Meistgelesen