gb/pm/far

Medaillenregen für Schwimmer

Bilder
Riesaer Schwimmer räumten viele Medaillen bei den Special Olympics Landessommerspielen Baden-Württemberg in der Partnerstadt Mannheim ab. Glückwunsch!

Riesaer Schwimmer räumten viele Medaillen bei den Special Olympics Landessommerspielen Baden-Württemberg in der Partnerstadt Mannheim ab. Glückwunsch!

Foto: Verein

Riesa/Mannheim. Die Medaillenausbeute für die Riesaer Schwimmer war riesig: 14 Gold-, sieben Silber- und fünf Bronzemedaillen verzierten jetzt die Special Olympics Helden und wurden als zusätzliches Gepäck mit nach Riesa genommen. Für dieses Schwimmer Event waren die elf Riesaer Sportler und ihre vier Betreuer kürzlich in die Partnerstadt nach Mannheim gereist um an den Special Olympics Landessommerspielen Baden-Württemberg teilzunehmen. Sie starteten an drei Wettkampftagen auf zwei Einzelstrecken sowie einer Staffel in Vor- und Finalläufen. Die Spannung war groß, war es doch erst der zweite Wettkampf nach der langen Corona-Pause und dieser nicht zu Hause in Riesa, sondern über 500 km entfernt. Mit zwei Kleinbussen ging es auf die Reise in die Partnerstadt, wo das Team sehr freundlich empfangen wurde.

Bei den Vorläufen ging es vorerst nur um die Aufstellung für die Endläufe. Alle mussten ihr Bestes geben. Nach den Anstrengungen im Wasser war die Gruppe mit Jana Garbrecht von der Stadt Mannheim für eine individuelle Stadtführung verabredet. Während manch einer mit schnellen Schritten Richtung Abendessen unterwegs war, konnten wieder andere kaum folgen, weil die bunten Fotomotive und zahlreiche Schaufenster ausgiebig betrachtet wurden.

Am nächsten Wettkampftag gingen alle hochmotiviert an ihren Start. Die Ergebnisse der Einzelwettkämpfe waren bereits prächtig. Für die Staffeln gab es Überraschungen: Nicht nur zweimal vier Sportler für eine Lagen- und eine Freistilstaffel durften an den Start gehen, sondern zwei weitere Sportler konnten im Rahmen von Startgemeinschaften zwei Teams komplettieren und somit auf Medaillen hoffen. Außerdem konnten zwei weitere Schwimmer eine Unifed Staffel vervollständigen, in welcher zwei Sportler mit und zwei ohne Handicap starten. Voller Konzentration musste bei den Staffeln noch einmal geschwommen werden. Auch hier gaben die Riesaer Athleten alles - und wurden belohnt!