vf

Marokkaner versucht Zeithainer Asylunterkunft anzuzünden

Bilder
Foto: Archiv

Foto: Archiv

Versuchte schwere Brandstiftung i.V.m. Sachbeschädigung und versuchter gefährlicher Körperverletzung meldet die Polizei am Samstag in Zeithain. Tatzeit: 05.03.2016, 00.45 Uhr Ort: Zeithain, An der Borntelle 1 Der in der Folge vorläufig festgenommene Täter (m/20, Marokkaner) warf zunächst in der Asylbewerberunterkunft mehrere Schränke um und warf eine leere Flasche in Richtung eines anderen Asylbewerbers. Schließlich versuchte er, sein Bett und die dazugehörige Decke in Brand zu setzen. Andere Anwesende konnten den Mann jedoch überwältigen und so ein Feuer verhindern. Der Marokkaner stand mit 1,76 Promille unter Einfluss von Alkohol. Angaben zum Sachschaden liegen noch nicht vor. Der Tatverdächtige wird heute dem Haftrichter vorgeführt. 


Meistgelesen