gb/pm/far

Malwettbewerb: »Mein Riesa - mein Zuhause«

Bilder
Das Malbuch der WGR gibt es auch beim WochenKurier.

Das Malbuch der WGR gibt es auch beim WochenKurier.

Foto: WGR

Riesa. Viel zu erleben gibt es in Riesa. Vor allem für Kinder sind die Freizeitmöglichkeiten in allen Stadtteilen vielfältig. Mit Freibad, Freizeitinsel oder Tierpark kommt ganz besonders im Sommer keine Langeweile auf. Oft haben die Kinder aus den Wohngebieten der Wohnungsgesellschaft Riesa (WGR) ihr Spielvergnügen direkt vor der Haustür. Mit mehr als 30 Spiel- und Bolzplätzen findet sich immer eine Freizeitbeschäftigung in nächster Nähe.

Was es darüber hinaus noch alles in Riesa zu entdecken gibt, finden die jüngsten Riesaer jetzt in einem kleinen Malbuch, welches die Wohnungsgesellschaft Riesa anlässlich ihres 30-jährigen Jubiläums herausgegeben hat.

Mit kindgerechten Motiven des Riesaer Grafikers Dieter Nötzoldt ist das Heft ein Geschenk an alle kleinen Künstler, die ihre Stadt gern richtig bunt gestalten möchten. Ab sofort ist es kostenfrei in den Geschäftsstellen der Wohnungsgesellschaft Riesa mbH (Klötzerstr. 24 und Hauptstr. 89 in der WGR-WohnGalerie), der Riesa-Information und beim WochenKurier (Goethestraße 96c) erhältlich.

Mit der Herausgabe des Malbuches ruft der städtische Vermieter zu einem Malwettbewerb für Kinder von 3 bis 12 Jahren auf. Unter dem Motto »Mein Riesa – Mein Zuhause« können die Kinder ihre persönlichen Lieblingsplätze in Riesa zu Papier bringen und zeigen, wo, wie und mit wem sie am liebsten ihre Freizeit verbringen.

 

Teilnahmeschluss ist der 31. Oktober. Die besten Werke werden ausgestellt und mit Preisen prämiert. Als Belohnung fürs Mitmachen gibt es einen kleinen Sachpreis bei Abgabe des Bildes.

Teilnahmebedingungen unter: www.wgr-riesa.de/malwettbewerb