vf

»Lieber fliegen als kriechen«

Das Motto für das diesjährige Literaturfest in Meißen steht fest.
Bilder
Die Macher des Literaturfestes lassen Bücher »Lieber fliegen als kriechen«         Foto: jarmoluk/ Pexels.com

Die Macher des Literaturfestes lassen Bücher »Lieber fliegen als kriechen« Foto: jarmoluk/ Pexels.com

Seit nunmehr zehn Jahren ist das Literaturfest ein fester Bestandteil der Meißner Kulturlandschaft und größtes eintrittsfreies Open-Air-Lesefest Deutschlands. Wechselnde Mottos locken immer wieder aufs Neue zahlreiche Gäste aus Nah und Fern, die sich von den Autoren und Vorlesern begeistern lassen oder selbst mitwirken. Unter dem Motto »Lieber fliegen als kriechen« - einem bekannten Ausspruch von Louise Otto-Peters, der vor 200 Jahren in Meißen geborenen Schriftstellerin und Mitbegründerin der deutschen Frauenbewegung - wird das diesjährige Fest tausende Besucher nach Meißen ziehen. Das Sonderthema heißt »Junge Autoren«. Ab sofort können sich alle interessierten Leser, aber auch alle, die einen eigenen Leseort mit Programm anbieten und damit zur Vielfalt des Literaturfestes beitragen wollen im Internet unter https://literaturfest-meissen.de/  bewerben. Anmeldeschluss ist der 28. April.