FAR

„Hervorragende Besetzung“

Bilder

Innenstaatssekretär Dr. Michael Wilhelm hat in diesen Tagen den neuen Präsidenten des Statistischen Landesamtes Burkhard Müller in sein Amt eingeführt. Das Kabinett hatte die Personalie bereits Ende April bestätigt. Eine erneute Beteiligung an der Oberbürgermeisterwahl kam für ihn aus persönlichen Gründen nicht in Frage.
Grossenhain/ Kamenz. „Burkhard Müller ist mit seinen Erfahrungen aus der Praxis und seiner langjährigen Führungserfahrung die hervorragende Besetzung für das Statistische Landesamt. Ich wünsche ihm viel Erfolg für die anstehenden Aufgaben“, erklärte Staatssekretär Dr. Michael Wilhelm bei der offiziellen Amtsaufnahme des ehemaligen Großenhainer Oberbürgermeisters. Burkhard Müller studierte Maschinenwesen und schloss das Studium an der Technischen Universität Dresden als Diplom-Ingenieurpädagoge ab. Nach der Wende ergänzte er seine Qualifikationen mit dem Abschluss Magister der Verwaltungswissenschaften durch ein Studium an der Hochschule in Speyer. Er ist 52 Jahre alt und wurde in Großenhain geboren.
Burkhard Müller arbeitete als Lehrer an einer Berufsschule in Riesa. Verwaltungserfahrung sammelte er als Kulturamtsleiter im Landratsamt Großenhain und später stellvertretender Hauptamtsleiter in der Stadtverwaltung Großenhain. Seit 1993 war er Bürgermeister (ab 2008 Oberbürgermeister) der Stadt Großenhain. Er war in diesem Jahr nicht wieder zur Wahl als Stadtoberhaupt angetreten, sondern hatte sich - nach eigenen Aussagen - für einen ruhigeren Job außerhalb der Öffentlichkeit entschieden.
Das Statistische Landesamt wurde am 1. Januar 1992 gegründet und hat seinen Sitz in Kamenz. Zurzeit arbeiten rund 340 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für das Statistikamt. In den Aufgabenbereich fallen sachsenweite Erhebungen für die Bundes- und Landesstatistiken. Darüber hinaus ist das Amt für die Durchführung der parlamentarischen Wahlen (EU-, Bundestags- und Landtagswahlen) sowie die Durchführung von Volksentscheiden zuständig.
Die politischen Entscheidungen der Region hat Burkhard Müller also immer noch genau im Blick, denn der Präsident des Statistischen Landesamtes ist zugleich auch Landeswahlleiter für den Freistaat Sachsen. far

Präsident des Statistischen Landesamtes Burkhard Müller. Foto: Privat