pm/far/gb

Herausforderungen und neue Pläne

Bilder

Auch das Jahr 2021 stellte das Team des GSF wieder vor besondere Herausforderungen. Schlussendlich bedeuten Herausforderungen aber auch Weiterentwicklung, Umsichtigkeit, Tatkraft und Kreativität. »Das konnten wir annehmen und rückblickend gut umsetzen. Das wir nun auf ein erfolgreiches Jahr 2021 schauen können, ist auch mit Ihrer Unterstützung verbunden. Auf diesem Weg möchten wir uns bei allen unseren Gästen und Kunden für die Nutzung unserer Angebote, bei unseren Partnern, Unterstützern und Förderern für die tolle Zusammenarbeit, aber auch bei allen Mitarbeitern des GSF e. V. für ihr Engagement bedanken«, erklärt Geschäftsführender Vorstand Ilona Dallmann. Seit 30 Jahren ist der GSF e. V. eine feste Anlaufstelle und ein Treffpunkt, wo Menschen vom Jugend- bis zum Rentenalter und darüber hinaus, Hilfe und kompetente Unterstützung in ihren Anliegen finden. Viele nutzen auch einfach die Möglichkeit, in unserem KulturCafé zu verweilen und Kontakte zu pflegen. Immer vielseitig und bunt ist das Angebot im GSF e.V.: Das KulturCafè »Schiffchen« startete im Oktober im neuen Gewand und wurde im Rahmen der Jubiläumsfeier »30 Jahre GSF e.V.« verbunden mit einem Tag der offenen Tür eingeweiht. Gleichzeitig startete die erste Ausstellung von Werken einer Künstlerin aus der Region, welche noch bis Ende Januar 2022 anzuschauen sind. Die Besucher und Gäste sind von dem neuen Ambiente und der gemütlichen Atmosphäre begeistert. Auch der umgestaltete Innenhof erfreute sich großem Zuspruch und wurde vom Publikum mit Freude genutzt: Im Sommer ein schöner Ort zum Verweilen, Mittagessen oder Kaffeetrinken. Ein Veranstaltungsplan für das Jahr 2022 mit einem Angebotsspektrum für jedes Alter ist derzeit in Planung. Unter anderem sind Lesungen, Kreativworkshops, weitere Ausstellungen von ansässigen Künstlern angedacht. Auch die Seniorennachmittage und der monatliche Tanztee werden wieder feste Bestandteile im KulturCafé sein.