sst

Grüner Wochenmarkt – Es wird exotisch!

Der nächste Grüne Wochenmarkt lädt am Samstag, 23. Juli, von 9 Uhr bis 13 Uhr auf den Meißner Kleinmarkt ein. Darüber informiert Philipp Maurer aus der Pressestelle der Stadt Meißen.
Bilder

Besucher könnten sich auf frische Produkte wie Obst und Gemüse, Fisch, Wildspezialitäten, Kuchen, Brot aus dem Holzbackofen, Pfefferkuchen, erlesene Feinkosterzeugnisse, Bioprodukte sowie Blumen und Pflanzen freuen. Zudem werde erstmalig eine Metzgerei mit Fleisch- und Wurstwaren vertreten sein und es könnten hausgemachte Obstbrände vom Direktvermarkter erworben werden. Das Restaurant „Sophia“ stellt sich vor Dass mit den Produkten vom Grünen Wochenmarkt auch exotisch gekocht werden kann, beweise am Samstag auf dem Kleinmarkt das neue Meißner Restaurant „Sophia“ bei einer Kochshow. Von 10 Uhr bis 13 Uhr können Marktbesucher den Köchen in Topf und Pfanne schauen, sich Rezeptvorschläge mitnehmen und die indischen und mediterranen Spezialitäten natürlich auch gleich probieren, heißt es. Wer von den leckeren Gerichten nicht genug bekomme, könne nach dem Besuch des Grünmarktes auf den Theaterplatz gehen, wo das Restaurant „Sophia“ seine Gäste bewirtet. Kreativität der jüngsten Marktbesucher gefragt Die jüngsten Marktbesucher haben die Möglichkeit in der Keramikwerkstatt „Keralind“ von 10 Uhr bis 13 Uhr – für nur 2 Euro – Keramikblumen nach eigenen Vorstellungen zu bemalen und anschließend mit nach Hause zu nehmen, heißt es. Natürlich könne auch dieses Mal der Fußweg am Marktgelände mit bunter Straßenmalkreide verschönert werden. Wie an jedem Markttag schenke das Hotel „Goldener Löwe“ Weine und Sekt vom VDP Weingut Schloss Proschwitz aus und lade Besucher nach dem Einkauf zum Verweilen ein. • Stadt Meißen im Internet