sst

Glückliche Vereine mit vielen neuen Ideen

An 49 glückliche Vereine übergab Rolf Schlagloth, Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Meißen, auch im Namen von Landrat Arndt Steinbach, Förderzusagen in Höhe von 88.815 Euro. Möglich wurde diese Ausschüttung durch das beliebte PS-Lottere-Sparen der Sparkasse.
Bilder
Für die Unterstützung für Vereine im Landkreis Meißen gibt die Sparkasse mehr als 88.000 Euro aus. Foto: Sparkasse

Für die Unterstützung für Vereine im Landkreis Meißen gibt die Sparkasse mehr als 88.000 Euro aus. Foto: Sparkasse

Einer der ersten Gratulanten für die reich beschenkten Vereine war Glückspilz WINNI – das Maskottchen der Lotteriegesellschaft. Die Lotterie der Sparkassen ist vielseitig. Es ist Jahr für Jahr eine große Freude, die Mittel aus dem Zweckertrag der PS-Lotterie, die die Sparkasse Meißen für die in der Region verkauften Lose bekommt, kommen der Region – dem Landkreis Meißen - wieder zu Gute. Das sind Hauptanliegen und Grundprinzip der PS-Lotterie. Bevor die Spenden überreicht wurden, trat das Bläserensemble Riesa e. V. mit einem musikalischen Beitrag auf. Der Verein erhielt eine Zuwendung für die Erneuerung des Notenbestandes. Große Freude kam beim Kreissportbund Meißen auf. Der Verein erhielt einen VW-Transporter. „Nur durch die vielen Lotteriesparer ist es möglich – unter anderem auch einen VW-Transporter zu verschenken. Darüber freuen wir uns sehr“, so Rolf Schlagloth. Neben Sportvereinen – wie dem 1. FC Coswig 2011 e. V., der bei der Anschaffung von Spielerbekleidung unterstützt wird,  bekam auch der Meißner Tennisclub e.V. Geld für die Anschaffung von Trainingsbällen, Netzen und Netzerhöhungen. Ebenfalls erhält der Motorsportclub Meißen Hilfe bei der Anschaffung von Materialien für die Motorsportmaschinen der Kinder- und Jugendmannschaften. Auch die Kleinsten werden nicht vergessen: Das TrinitatisKinderhaus Riesa wird unterstützt bei der Anschaffung eines Spiel-Pavillons und die Kita „Märchenland“ Meißen bei der Anschaffung von Materialien zur frühen mathematischen Bildung – „Entdeckungen im Zahlenland“. Im Bereich der Kultur wird unter anderem die Evangelisch-Lutherische Kirchspiel Bärnsdorf-Naunhof bei der Restaurierung der Orgel unterstützt, wie auch die Albrechtsburg Meißen bei der aktuellen Sonderausstellung „Ein Schatz nicht von Gold. Bischof Benno von Meißen – Sachsens erster Heiliger.“ Die Verwendung der Mittel des PS-Zweckertrages ist neben der Bereitstellung von Spenden- und Sponsoringgeldern sowie Mitteln aus der Meißner Sparkassen-Stiftung ein wichtiger Teil der vielfältigen Fördermaßnahmen der Sparkasse Meißen direkt für die Vereine der Region.
(far)


Meistgelesen