gb/pm/far

Geburtstagskuchen für den SC Riesa

Riesa. Der Sportclub Riesa e.V. feierte in kleiner Runde sein 30-jähriges Bestehen.

Bilder
In kleiner Runde wurde die Geburtstagstorte angeschnitten.

In kleiner Runde wurde die Geburtstagstorte angeschnitten.

Foto: PR

In einer kleinen Geburtstagsrunde im engsten Kreis – bestehend aus den bisherigen Präsidenten des Sportclub Riesa e.V., Siegfried Martick, Markus Mütsch und Annekathrin Aurich sowie Karola Kaiser, die stellvertretend für Karl Walluszek der Runde beiwohnte, wurde am 6. November das 30. Gründungsjubiläum des Vereins gefeiert. Denn an diesem Tag vor genau 30 Jahren – am 6. November 1992 – fand die Gründungsveranstaltung des SC Riesa e.V. in der sogenannten Riesaer Gummioper statt. »Wir hatten schon ein großes Transparent vorbereitet, auf dem ‚Städtischer Sportverein Riesa‘ in großen Lettern stand«, erinnert sich der damalige 1. Vorsitzende Siegfried Martick schmunzelnd. Doch es kam anders und so erhielt der größte Verein des Landkreises Meißen den Namen »Sportclub Riesa e.V.«

Alle Vorstände sind sich einig: Die Vereinsarbeit ist von Höhen und Tiefen und ebenso stark vom gesellschaftlichen Wandel geprägt und immer wieder herausfordernd. Seit der Gründung hat sich viel getan. Abteilungen wurden neu gegründet, aber auch aufgelöst, die Räume der Geschäftsstelle haben ihren inzwischen dritten Standort – doch eines ist geblieben: die Sportfamilie des Sportclub Riesa e.V.

Am 13. Mai 2023 wird es ein großes Geburtstagsfest für alle Vereinsmitglieder geben.


Meistgelesen