gb/pm

Elsa, Anna, Olaf und Co. im Einsatz

Nünchritz. Manch einer traute seinen Augen nicht. Am Mittwochmorgen (7. Dezember) seilten sich die Hauptcharaktere der Eiskönigin – Elsa, Anna, Rentier Sven und Schneemann Olaf – vom Krankenhaus in Riesa ab.

Bilder

Langsam seilten sie sich an der Hauswand entlang in die Tiefe, stoppten an der Kinderstation und reichten den kranken Kindern Süßigkeiten und kleine Präsente durch die geöffneten Fenster. Die Kinderaugen leuchteten und die Aktion der Werkfeuerwehr der Wacker Chemie AG Nünchritz war zum zweiten Mal ein voller Erfolg.

Die Aufregung war groß und alle guckten und staunten nicht schlecht, als Rentier Olaf am Fenster erschien. Die Kleinen streckten die Hände raus und freuten sich über die Kleinigkeiten, die sie hereingereicht bekamen. Die Freude war riesig. Bei den kostümierten Personen handelte es sich um vier Werkfeuerwehrmänner. "Es ist einfach schön zu sehen, dass man den Kindern, die es in dieser Zeit sicherlich nicht leicht haben, auf diese Weise eine Freude machen kann", resümierte Feuerwehrmann Norman Muhs.

"Dankenswerterweise hat uns der ‚Würschnitzthaler Carnevalclub e.V.‘ die Kostüme für das diesjährige Motto ‚Anna, Elsa, Sven und Olaf – die Eiskönigin‘ zur Verfügung gestellt", berichtete Sebastian Wolf.


Meistgelesen