gb/pm/far

Elbweindörfer planen 1. Glühweinmeile

Elbland. Der Wein aus den sächsischen Elbweindörfern schmeckt nicht nur im Spätsommer oder Herbst, sondern auch im Winter. Das dachten sich auch die Winzer und wollen – anknüpfend an die erfolgreiche Federweißermeile – auch für die Wintermonate einen Treffpunkt für Weinliebhaber organisieren.

Bilder
Bacchus und die Ortsweinkönigin Michelle laden zur 1. Glühweinmeile ein.  Foto: Archiv

Bacchus und die Ortsweinkönigin Michelle laden zur 1. Glühweinmeile ein. Foto: Archiv

Foto: Archiv

So können die Gäste am 4. und 5. Februar, 12 bis 18 Uhr, auch bei winterlichen Temperaturen vom Ross bis zum Schloss oder auch andersherum durch Diesbar-Seußlitz schlendern. Denn die Winzer, Wirte und Gastgeber öffnen die Tore und laden auf verschiedene Heißgetränke ein. »Vom klassischen Winzerglühwein über Früchtepunsch bis hin zu typischen Erzgebirgischen Heißgetränken ist sicher für jeden etwas dabei«, erklärt Maria Lehmann, stellvertretende Vorstandsvorsitzende Tourismusverein Sächsische Elbweindörfer e.V. und 30. Weinkönigin. Der Eintritt ist kostenlos.

Mehr Informationen zur 1. Glühweinmeile unter www.weindörfer.de.

So lädt der Tourismusverein der sächsischen Elbweindörfer zur Premiere der Glühweinmeile Anfang Februar ein. »Unsere Winzer, Wirte und Gastgeber kommen extra aus ihrem Winterschlaf um den Gästen zu zeigen, wie besonders Diesbar-Seußlitz im Winter ist«, versichert Vereinsvorsitzende und 26. Sächsische Weinkönigin, Katharina Lai. Denn durch eine große Vielfalt und Abwechselung können die Besucher viel probieren und schlemmen.

Neben klassischen Winzerglühweinen in Weiß und Rot wird es auch Rosé geben. Sowie Kinderpunsch und entalkoholisierten Glühwein. Dazu gesellen sich noch hauseigene Glühweine, Früchtepunsche sowie typische Erzgebirgische Heißgetränke. Am Kamin- oder Lagerfeuer und unter beheizten Zelten können sich die Gäste aufwärmen.

Highlight wird die Schlenderprobe mit den Sächsischen Weinhoheiten und der Ortsweinkönigin Michelle sein. Diese findet am Sonntag 5. Februar, um 14 Uhr, am Parkplatz »Zum Ross« statt.

 

Anmeldung:

* bei Maria Lehmann: Telefon 01520/1675597 oder per Mail: info@weindoerfer-sachsen.de, Preis 35 Euro


Meistgelesen