gb/pm/far

Elberadweg-Handbuch in der Riesa Information erhältlich

Elbland. Das offizielle Handbuch zu einem der beliebtesten Radwege der Deutschen ist jetzt komplett aktualisiert erschienen und ist auch kostenfrei in der Riesa Information erhältlich (so lange der Vorrat reicht), denn auch die meisten Touristeninformationen entlang der Elbe sind rechtzeitig vor dem Saisonstart bestückt worden.

Bilder
Ausflüge entlang der Elbe gehören zu den beliebtesten Radtouren im Land.

Ausflüge entlang der Elbe gehören zu den beliebtesten Radtouren im Land.

Foto: MTVEBH / Dominik Ketz

Vom Riesengebirge bis an die Nordseeküste - oder umgekehrt: Der Elberadweg gehört zu den großen Radreiseabenteuern Mitteleuropas. Jetzt erscheint die vollständig aktualisierte Auflage des offiziellen Handbuches zur 1.300-Kilometer-Route.

Die beliebte Broschüre im Lenkertaschenquerformat informiert Radurlauber über alles, was sie in der Vorbereitung und unterwegs wissen müssen, vom exakten Streckenverlauf bis zur radfreundlichen Unterkunft. Das Elberadweg-Handbuch 2023 kann unter www.elberadweg.de kostenfrei bestellt oder heruntergeladen werden.

Übrigens, der Elberadweg ist ein grenzüberschreitendes Projekt: 880 Kilometer verlaufen auf deutschem, 420 auf tschechischem Boden. Dabei durchquert der Weg ohne nennenswerte Steigungen beeindruckende Naturlandschaften wie das UNESCO-Biosphärenreservat Flusslandschaft Elbe oder die Nationalparkregion Sächsisch-Böhmische Schweiz mit ihren markanten Tafelbergen. Auch die Kulturmetropolen Hamburg, Magdeburg und Dresden liegen an der Strecke. Ein Abzweig entlang der Moldau führt nach Prag.

Etwa 430 Gastgeber beiderseits des Stroms haben sich auf Tourenfahrer eingestellt. Erkennbar sind sie an der Plakette "Radfreundlich am Elberadweg". Unterkünfte mit diesem Zertifikat erfüllen einen Kriterienkatalog. So müssen Hotels, Pensionen und Ferienwohnungen zum Beispiel auch Kurzaufenthalte von nur einer Nacht ermöglichen - auch eine sichere Unterstellmöglichkeit für Fahrräder finden die Gäste hier.

Bereits 15-mal wurde die Route vom ADFC zum beliebtesten Fernradweg Deutschlands gekürt - häufiger als jede andere Strecke. Die Nachfrage nach dem Elberadweg-Handbuch ist hoch: Im vergangenen Jahr wurden fast 200.000 Exemplare verteilt. Für die Ausgabe 2023 liegen den Koordinierungsstellen schon mehr als 6.000 Vorbestellungen vor - davon etwa ein Viertel aus dem Benelux-Raum. Das Elberadweg-Handbuch, das auf Deutsch und auf Tschechisch erscheint, hilft mit 24 Detailstreckenkarten, Sehenswürdigkeiten sowie Anschluss- und Verbindungsradwege, Fähren mit Fährzeiten, Brücken, Bahnhöfe und Touristeninformationen weiter. Auch gibt es in der Heftmitte eine aktuelle Übersicht mit Hinweisen zu Gastronomie, E-Bike-Ladestationen oder Geldautomaten an der Strecke.

Alle weiteren tagesaktuellen Meldungen unter: www.elberadweg.de


Meistgelesen