vf

Ein verdientes Lächeln

Riesa bekommt vier Tafel zur Geschwindigkeitsanzeige.
Bilder
Gleich das erste Auto, nachdem die Anzeigetafel an dcer Kita »Am Park« enthüllt wurde, hatte die Geschwindigkeit eingehalten. 	          Foto: Farrar

Gleich das erste Auto, nachdem die Anzeigetafel an dcer Kita »Am Park« enthüllt wurde, hatte die Geschwindigkeit eingehalten. Foto: Farrar

Mit Hilfe der Stadtwerke erhielt Riesa in der vergangenen Woche vier Geschwindigkeitsanzeigen bekommen. Die neue Kampagne unter dem Motto „VOLLsicher für Riesa!“ richtet sich an die Riesaer Autofahrer mit dem Ziel eines Appells zur Eigenkontrolle hinsichtlich der gefahrenen Geschwindigkeit. An die richtige Geschwindigkeit werden die Autofahrer künftig an der Merzdorfer Straße, der Alleestraße, der Leutewitzer Straße und der August-Bebel-Straße erinnert. Wenn sie sich korrekt verhalten, bekommen sie ein Lächeln. „Schon ein paar Stundenkilometer weniger können Unfälle vermeiden. Wir wollen mit dieser Aktion die Autofahrer sensibilisieren und für eine Tempoeinhaltung im Sinne aller Riesaer werben“, so SWR-Geschäftsführer René Röthig anlässlich der Einweihung der ersten Geschwindigkeits-anzeigetafel an der Merzdorfer Straße in Höhe der Kindertagesstätte „Am Park“. Die Anzeigetafeln werden allesamt mit umweltfreundlicher Solarenergie betrieben. Von der Kampagne ist auch Oberbürgermeister und Aufsichtsratmitglied der Stadtwerke Riesa Marco Müller begeistert.