sst

Ehrenmitglied der Winzer

Landrat Arndt Steinbach ist erstes Ehrenmitglied der Winzergenossenschaft.
Bilder
Foto: FF

Foto: FF

Nicht erst bei der Leseröffnung zeigte Meißens Landrat Arndt Steinbach „Flagge“, indem er eine Firmenjacke der Sächsischen Winzergenossenschaft Meissen trug. Der Landrat stand in den vergangenen Monaten stets hinter der Genossenschaft, die mit rund 1.500 Winzern Sachsens größter Weinhersteller ist. Für sein außerordentliches Engagement in der Weinkrise wurde er zum ersten Ehrenmitglied der Winzergenossenschaft ernannt.

„In den vergangenen Monaten sind unsere sowie die Arbeit unserer Mitglieder und unser gemeinsames Engagement für den sächsischen Wein als großartiges Kulturgut im Elbtal in Verruf gebracht worden. Dies schmerzt uns alle sehr. Als kleines Dankeschön für das Engagement hatten wir unsere Genossenschaftsmitglieder zum Treff eingeladen“, erläutert Lutz Krüger, Geschäftsführer der Winzergenossenschaft Meissen eG.
Die Resonanz auf die Einladung war enorm: Über 500 Gäste kamen,  um auf diese Weise der Genossenschaft die weitere Unterstützung zuzusagen. „Wir sind auch unglaublich froh über die Unterstützung unseres Landrates in den letzten Monaten. Besonders gerne denke ich daran, dass er uns bei Terminen im Dresdner Landtag sowie bei Dresdner Behörden begleitet hat“, erläutert Lutz Krüger.