gb

Ehrenamtspreis für Marion Neumann

Bilder
Marion Neumann hat den Ehrenamtspreis bekommen. Foto: Diakonie

Marion Neumann hat den Ehrenamtspreis bekommen. Foto: Diakonie

Menschen, die sich ehrenamtlich einsetzen, treffen die Entscheidung, das Gemeinwohl engagiert und motiviert zu unterstützen. Auch Marion Neumann aus Großenhain hat sich bewusst entschieden, in ihrem Umfeld Gutes zu tun. Diese freiwillige soziale Arbeit ehrt sie sehr. Seit nunmehr über zehn Jahren wirkt sie im Ehrenamt der Diakonie mit. Dabei legte sie ihren Schwerpunkt auf die Kinder- und Jugendarbeit, fördert mit viel Hingabe und liebevoller Konsequenz Kinder aus Familien mit besonderem Unterstützungsbedarf und hat für ihre Probleme immer ein offenes Ohr. So ist sie nicht nur für die sozialen Fachkräfte im Familienzentrum eine große Hilfe, sondern engagiert sich im Jesus Gemeinde Großenhain e.V. oder wirkt auch bei kleinen Hilfsarbeiten für die sozialpädagogische Familienhilfe mit. Durch ihr ehrenamtliches Engagement hat sie sich innerhalb der Diakonie ein breites Netzwerk aufgebaut und ist innerhalb Großenhains sehr bekannt.