Verena Farrar

Doppelt guter Zweck: Spende für Spielleute

Bilder

Der Spielmannszug der Lommatzscher Spielleute e.V bittet aktuell um Unterstützung für seine Nachwuchsarbeit. Dafür unterstützen die Musiker gern am 10. Juni die Haema Blutspende. Die Musiker haben sich eine besondere Spendenaktion einfallen lassen: Ein „Aderlass“ der doppelt Gutes bringt. Die Mitglieder des Spielmannszugs laden deshalb am 10. Juni, 10 bis 13.30 Uhr, zur Blutspende in die Grundschule ein. In ihrer imposanten Uniform werden die Vereinsmitglieder ihr Blut für den doppelt guten Zweck fließen lassen und die Blutspende der anderen Unterstützer mit musikalischen Darbietungen begleiten. Jede Spende hilft nicht nur Kranken und Verletzten – aber auch der Spielmannszug profitiert von der Blutabnahme: Umso mehr Spender ihr Blut fließen lassen, umso mehr Geld fließt in die Vereinskasse. Der Haema Blutspendedienst spendiert für jeden Erstspender 20 Euro. Neben Musikern und Mitgliedern des Vereins sind auch Eltern, Freunde und Verwandte sowie alle Lommatzscher eingeladen, die Aktion zu unterstützen. Neue Ausrüstung Das Geld soll vor allem in die Ausrüstung und Instrumente der Nachwuchsmusiker fließen, welche den Mädchen und Jungen immer komplett kostenfrei zur Verfügung gestellt werden.