gb/pm/far

Das Jahr 2022 in Zahlen

Meißen. Das Meißner Standesamt, das auch für die Gemeinden Käbschütztal, Klipphausen und Diera-Zehren zuständig ist, beurkundete insgesamt 490 Geburten für das Jahr 2022.

Bilder
Die Hochzeiten in Meißen haben zahlenmäßig zugenommen.

Die Hochzeiten in Meißen haben zahlenmäßig zugenommen.

Foto: Pixabay

Im Vorjahr waren es 489. Von den hier registrierten Neugeborenen sind 220 kleine Meißner. 196 Geburten zählte die Stadt Meißen dagegen noch 2021. Bei den Vornamen haben die Meißner Eltern traditionell ihre eigenen Favoriten, sie wählten Lina, Mathilda, Lena und Emma als häufigste Mädchennamen (bundesweit belegen dagegen Emilia, Mia und Sophia die Spitzenplätze, lediglich Emma folgt auch hier auf dem vierten Platz). Meißner Jungen wurden am häufigsten Emil, Finn, Erwin oder Gustav genannt (deutschlandweit landeten Noah, Matteo, Elias und Finn ganz vorne auf der Beliebtheitsliste).

Einige außergewöhnliche Vornamen in Meißen waren Yuki, Asuna, Elora, Grace und Soluna bei den Mädchen und Jupiter, Rudhard, Jolle, Macs und Samweis bei den Jungen.

 

Sterbefälle

871 im Jahr 2022 für das Zuständigkeitsgebiet beurkundete Sterbefälle stehen 998 Sterbefällen im Vorjahr gegenüber. 553 Verstorbene zählte davon die Stadt Meißen, 2021 waren es noch 588.

 

Einwohnerzahl

29.552 Einwohner zählte die Statistikstelle am Stichtag 31. Dezember 2022. 28.623 waren es noch am 31. Dezember 2021 gewesen. 2022 kamen 2463 Zuzüglerinnen und Zuzügler nach Meißen (2021: 1565). Mit Kunst und Kultur, einer guten Betreuungssituation, vergleichsweise günstigen Mieten und seiner reizvollen Lage im Elbtal bleibt Meißen als Wohnort nahe der Landeshauptstadt beliebt bei Alt und Jung. Der Krieg in der Ukraine hatte zur Folge, dass auch Meißen eine neue Heimat für Schutzsuchende wurde. Nur 1.201 Menschen kehrten der Stadt 2022 den Rücken (2021: 1.398).

 

Hochzeiten

Romantische Kulissen und historisches Flair – Meißen war 2022 wieder für viele Paare der Ort der Wahl für den schönsten Tag im Leben. Und auch insgesamt war man nach den Pandemiejahren wieder heiratsfreudiger: 228 Paare gaben sich 2022 in Meißen das Ja-Wort. 184 waren es 2021. Auch für dieses Jahr sind schon 100 Hochzeitstermine geplant.


Meistgelesen