vf

Chorfest und Lange Nacht in Meißen

Das Programm hier bei uns! Das 5. Chorfest in Meißen klingt, aber wie schön ist eine »Lange Nacht«?
Bilder

»Meißen klingt nach Heimat« ist das Motto des diesjährigen Chorfestes vom 6. bis 8. September in der Innenstadt. Rund 1.000 Sänger gastieren vom 6. bis 8. September in Meißen. Rund 40 Chöre und Solisten aus drei Ländern werden an 13 Orten gemeinsam mit den Meißnern und ihren Gästen singen. Sie wollen insgesamt mehr als 110 Programmpunkte gestalten. Unter ihnen sind auch viele Kinder und Jugendliche der Meißner Kinderchöre. Sie proben bereits seit Monaten an ihrem Programm und freuen sich auf ihren Einsatz vor dem großen Publikum. Der Kinderchor, der Gospelchor und der Kantorei-Chor St. Afra gestalten beim Chorfest, welches dann fließend in die Lange Nacht der Kunst und Kultur übergeht, besondere Klangerlebnisse in der Frauenkirche. Gemeinsam mit Musikern kommen ab 19 Uhr neben der Chormusik auch besondere Instrumente zum Klingen. Übrigens, eröffnet wird das Chorfest mit dem Chor Blaue Schwerter e.V., dem Sächsischen Winzerchor Spaargebirge e. V. Meißen und als Gast, der aus dem MDR bekannte Moderator und Sänger, Hartmut Schulze-Gerlach. »Muck« am 6. September auf der Bühne am Hauptmarkt, gegen 18.05 Uhr. Bereits um 14 Uhr findet am 7. September der Spielzeiteröffnungsjahrmarkt für Kinder und Erwachsene des Meißner Theaters unter dem Motto Feuer. Wasser. Erde. Luft« statt. Der Eintritt zu diesem bunten Treiben mit Akrobatik, Musik, Wahrsagern und Knüppelkuchenbacken ist frei. Die Lange Nacht 2019 steht unter dem Motto »traditionell anders«. Nachdem am 7. September die letzten Töne des Chorfestivals verklungen sind, können Kulturbegeisterte in der Altstadt bleiben und ab 18 Uhr Kunst, Kultur und Architektur an vielen Orten in Meißens historischem Stadtkern genießen. Auch in diesem Jahr werden nicht nur kulturelle Einrichtungen, wie das Theater oder der Dom, im Fokus stehen, auch private Gärten, Hinterhöfe, Kellergewölbe, Plätze und Dachböden werden zur Bühne. Im Theater wird das Publikum dieses Jahr selbst zum Akteur. Bei »Der RING der NIEgelungen - FASSUNGSLOS verspielt Wagner« wird Wagners gigantische Operntetralogie im Hochgeschwindigkeitsdirigat auf 30 Minuten komprimiert. Im Rahmen von Taschenlampenexpeditionen durch die historischen Lüftungsanlagen kann das Theater sogar aus einer anderen Perspektive betrachtet werden. Neben Führung durch die Sonderausstellung »Werkbund. Bauhaus? Art Déco! Architektur und Produktgestaltung in Meißen« zeigt das Stadtmuseum private Meißner Kurzfilme der 1920/30er Jahre. Erstmals zur Langen Nacht geöffnet sind die Kellergewölbe unter dem Rathaus. Schüler der Freien Werksschule laden dort zu schaurig-schönen Filmvorführungen ein. Bei »Klassik und Improvisation« an der Orgel erklingen im Dom zu Meißen Werke von Bartholdy und Bach auf traditionell andere Weise. Auch im Filmpalast kann man erleben, wie früher und heute Filme gezeigt wurden und werden. Zum »Lauschen beim Begehen« regt die Bürgerstiftung in der Jahnhalle an. Beim Besichtigen des Baufortschritts können in verschiedenen Räumen Hörbücher gehört werden. Im Meißner Obscurum lässt sich ein Zwiegespräch zwischen Menschen aus verschiedenen Epochen der Meißner Stadtgeschichte erleben. Erstmals dabei ist das Prälatenhaus an den Roten Stufen. PROGRAMM:6. bis 8. September: Chorfest in Meißen Eröffnungskonzert am Freitag, 06.09.2019 Der Chor Blaue Schwerter e. V. Meißen und der Sächsische Winzerchor Spaargebirge e. V. als Meißener Chöre werden passend zum Thema „ Meißen klingt nach Heimat “ das Festival auf dem Marktplatz eröffnen. Als Stargast und ebenfalls in der Nähe aufgewachsen hat sich Hartmut (Muck) Schulze-Gerlach angekündigt, der sowohl aktuell in Funk und Fernsehen als auch schon in der Vergangenheit mit eigenen und publikumswirksamen Sendungen Karriere machte. Dank der Akustik auf dem Meißner Marktplatz stimmen Volks- und Heimatlieder das Publikum auf die nächsten Auftritte ein. Sicherlich werden auch bekannte Lieder von Muck nicht fehlen. Diesen Höhepunkt sollten Sie nicht verpassen! Besenwirtschaft Mit der Besenwirtschaft im alten Gemäuer auf der Burgstraße 2 steht den Besuchern des Chorfestivals erneut ein interessanter, aber versteckter Auftrittsort zur Auswahl. Hier werden in stimmungsvoller Atmosphäre vielfältige Weinlieder erklingen – natürlich wird dazu auch ein wohlschmeckender Schoppen Meißner Wein angeboten. Singen von Volks- und Heimatliedern der Teilnehmerchöre am Samstag, 07.09.2019 Auch zum 5. Chorfestival soll es Gelegenheit für gemeinsame Auftritte einer Vielzahl von Mitwirkenden geben. Das diesjährige Motto bietet sich dafür in besonderer Weise an. So werden sich am Samstag zum Abschluss des zweiten Tages teilnehmende Chöre verteilt um dem Markt zusammenfinden und Volks- und Heimatlieder singen sowie das Publikum in ihrer Mitte zum Mitsingen animieren. Gemeinsames Singen von Volks- und Heimatliedern mit “Lösi & Götz” am Samstag, 07.09.2019 Ab 19 Uhr laden „ Lösi & Götz ” (Steffen Löser und Götz Bergmann) am Platz vor dem Café Zieger Sangesfreudige zum gemeinsamen Singen ein. Sicher werden die Meißner, aber auch die Besucher und Teilnehmer des Chorfestivals aktiv daran teilnehmen. Kommen Sie vorbei und singen Sie einfach mit (Texthilfen vorhanden)! „ Bestes Programm “ u. „ Bestes Lied “ zum Thema Heimat sowie kreativstes Kinderprogramm Zum 5. Chorfestival werden erneut Wettbewerbe für Chöre ausgeschrieben. In vier Kategorien (Bestes Programm zum Thema Heimat und beliebtestes Volks- oder Heimatlied sowie kreativstes Kinderprogramm) werden die jeweils besten Chöre von einer Jury ermittelt und mit einem Preisgeld von 200 Euro belohnt. Beim Publikumspreis sind Sie gefragt! Werfen Sie Ihren Stimmzettel bis zum Sonntag, den 08.09.2019, 14.30 Uhr, in eine der Stimmboxen an allen Auftrittsorten und stimmen Sie für „ Ihren “ Chor oder Solisten. Als Höhepunkt wird am Sonntag auf dem Marktplatz der Publikumspreis vergeben. Liebstes Heimatlied der Meißner Auch im Rahmen des 5. Chorfestivals wurden wieder die Lieblingslieder der Meißner gesucht. Diesmal ging es um „ Mein liebstes Heimatlied “ und die ganz persönliche Heimatliedgeschichte. Eine Vielzahl von Wünschen ist bei uns eingegangen. Das Gewinnerlied wird am Samstag auf dem Marktplatz bekanntgegeben und natürlich auch gemeinsam mit einem Chor gesungen. Unter allen Einreichungen werden außerdem Einkaufsgutscheine zu je 10 Euro verlost. Die Gewinne werden vom Stadtmarketing zur Verfügung gestellt. Kinderbühne und Spielzeiteröffnung des Theaters Meißen auf dem Theaterplatz Dieses Jahr verwandelt sich der Theaterplatz nicht nur zum Chorfestival, sondern zeitgleich am Samstag zur Eröffnung der neuen Theatersaison in einen großen „ Spielzeiteröffnungsjahrmarkt “ für Kinder und Erwachsene unter dem Motto „ Feuer. Wasser. Erde. Luft “ und wird somit auch wieder zum Familientreff. Hier können alle gemeinsam singen, tanzen, spielen und basteln und werden zu Akrobaten, Zauberern, Komödianten und Helden. Erleben Sie mit der ganzen Familie auch am Sonntag, den 08.09.2019, ereignisreiche Stunden. Die Auftritte der Kinder aus Meißner Grundschulen und Kindergärten im Rahmen des Chorfestivals sind für viele ein Höhepunkt und eine erste Erfahrung auf den „ Brettern, die die Welt bedeuten “. Sicher wird es ein Erlebnis für Groß und Klein. Seien Sie live dabei! Abschluss des 5. Chorfestivals auf dem Markt mit Preisübergabe an die Siegerchöre am Sonntag, 08.09.2019 Nach dem Klang Kirchturmglocken der Frauenkirche und dem akustischen Signal der Parforcehorn Bläser Moritzburg erfolgt die Prämiierung der Preisträger des 5. Chorfestivals „ Meißen klingt nach Heimat “. Bevor das musikalische Wochenende 2019 ausklingt und Vorfreude auf das 2020er Chorfestival in Meißen vom 11.-13.09.2020 aufkommen lässt, singen die Teilnehmer und Besucher gemeinsam Volksund Heimatlieder. Chorfestival trifft Lange Nacht am Samstag, den 07.09.2019, ab 18 Uhr Im Rahmen der „ Langen Nacht der Kunst, Kultur und Architektur Meißen … traditionell anders “ werden auch einige Chöre das Programm bereichern. Garten des Dorint Parkhotel Meißen In der Garden Lounge des Dorint Parkhotel Meißen haben die Zuhörer nicht nur Gelegenheit, dem Chor der Markkleeberger Vokalisten e. V. Leipzig und dem Schülerchor des 1. Maria Sklodowska-Curie Lyzeums Ostrzeszów aus Polen zu lauschen, sie können auch kühle Drinks, regionale Snacks und den Cocktail der „ Langen Nacht “ genießen. Weitere Auftrittsorte sind u.a. der Markt und die Frauenkirche mit den Chören der Jungen Gemeinde St. Afra, der Heinrichsplatz mit den Auftritten vom Kinderchor „ Svitavsky “ aus Tschechien und vom Sängerchor DALIBOR aus Tschechien sowie der Dom mit dem Orgelkonzert. Bernd Warkus + Ullrich Baudis Musik, die Ihnen Freude bringt … ergänzt durch humoristische Zwischentöne. Deutschlands erfolgreichster Xylophon-Virtuose präsentiert einzigartige Instrumentalkunst. Er „ verzaubert “ die Menschen nicht nur mit klassischen Adaptionen, sondern auch mit den Evergreens seines „ hölzernen Gelächters “ – dem Xylophon und das alles in einem atemberaubenden Tempo. Die humoristischen Zwischentöne von Ullrich Baudis entfachen wahre Lachsalven. Für die Treffsicherheit und Perfektion werden sie nicht ohne Grund gerühmt. Chor Blaue Schwerter e. V. Meißen Der Winzerchor begeht dieses Jahr sein 70-jähriges Bestehen und blickt somit auf eine lange Tradition zurück. Er nimmt zum 5. Mal am Chorfestival teil. Etwa 60 Sängerinnen und Sänger aus unterschiedlichsten Berufen vereint die Lust am gemeinsamen Singen vor allem von Liedern der Romantik von Dvorák bis Bartholdy. Aber auch Volkslieder und klassische Weihnachtsmusik sind Bestandteil des umfangreichen Repertoires. Chor der Neuen Kantorei St. Afra Zu traditioneller bis moderner Kirchenmusik lädt der Chor St. Afra seine Zuhörer ein. Dabei bleibt der Chor im Herzen jung und begeistert mit neuen musikalischen Ideen. Neben der Mitwirkung bei Gottesdiensten singt der Chor Kantaten, Oratorien und gestaltet eigene Konzerte im sakralen Raum. Chor der Vietnamesischen Gemeinschaft Meißen Volks- und Liebeslieder aus ihrer Heimat gehören zum Repertoire des Chors der Vietnamesischen Gemeinschaft in Meißen. Eine kleine Auswahl an 8 Liedern wird sowohl solistisch als auch gemeinsam als Chor dargeboten. Lauschen Sie den für unser Ohr ungewohnten fernöstlichen Klängen. Chor des 1. Maria Skodowska-Curie Lyzeums in Ostrzeszów – Kinderchor aus Ostrzeszow (Polen) Der polnische Kinderchor der Partnerstadt des Landkreises Meißen wurde 2009 von Stanis?aw Sztukowski, dem Dirigenten des Chores, gegründet. Bereits 2010 und 2013 trat er in Deutschland auf. In seiner Heimat wurde der Chor für seine vielfältigen Verdienste mehrfach ausgezeichnet und begeistert bereits zum 3. Mal die Besucher des Chorfestivals. Chorgemeinschaft Coswig/Weinböhla e. V. Im Ursprung geht die Gründung der Chorgemeinschaft als Männerchor auf eine über 125 Jahre dauernde Sangesgeschichte zurück. Das Repertoire der 65 aktiven Mitglieder besteht aus Volksliedern unterschiedlicher Zeitepochen ergänzt durch Schlager, Kunstlieder und Filmmusiken. Chorgemeinschaft Potsdam-Rehbrücke e. V. Das heutige Repertoire des 1953 als Kammerchor am Ernährungsinstitut Potsdam-Rehbrücke gegründeten Chores beinhaltet sowohl weltliche als auch geistliche Lieder von deutschen und internationalen Meistern, Volkslieder in mehrstimmigen Sätzen und schwerpunktmäßig Kompositionen der Romantik. Der Chor unterhält zahlreiche Kontakte zu in- und ausländischen Chören, u.a. nach Meißen und Velbert sowie nach Ungarn und Frankreich. Teilnahme an verschiedenen Chorwettbewerben, u.a. Riva del Garda. Chorverein Kurort Rathen e. V., Chorgemeinschaft Reinhardtsdorf-Schöna e. V. Die Pflege von Heimatliedern wie auch von deutschen und internationalen Volksliedern war und ist das Hauptziel der Chorarbeit dieser beiden Chöre, welche unter der Leitung eines gemeinsamen Chorleiters stehen. Zunehmend werden klassische und romantische Chorsätze vorgetragen, Popsongs sowie Eigenkompositionen erweitern das Programm. Dresdner Volksliedchor „ Hanns Eisler ” e. V. Auf fast 50 Jahre gemeinsamen Singens können die 45 Sängerinnen und Sänger zurückblicken. Gesungen werden deutsche und internationale Volkslieder in der jeweiligen Landessprache. Der Chor möchte somit die Volksliedtradition bewahren und Freude am gemeinsamen Gesang weitertragen. Frauenchor Radeberg Der Frauenchor ist in den neunziger Jahren aus einem ehemaligen gemischten Ensemblechor hervorgegangen. Das Repertoire der 22 Sängerinnen ist relativ breit gefächert, so u.a. auch mit Liedern aus dem 15. bis 18. Jahrhundert. Künftig möchte sich der Chor mehr den einheimischen Komponisten widmen. Gesangsgruppe des Franziskaneum Meißen Schülerinnen und Schüler des Gymnasiums präsentieren regelmäßig nationale und internationale Chorwerke, Songs, Lieder und Instrumentalstücke. Beim Chorfestival zeigt der jedes Jahr zu Schuljahresbeginn neu zusammengestellte Chor Ausschnitte aus seinem Repertoire. Gesangsgruppe Hort der Afra Grundschule Die Gesangsgruppe mit Schülern aus dem Hort der Afra-Grundschule Meißen wird extra für das Chorfestival zusammengestellt und zeigt das gemeinsame Musizieren während der Hortzeit. Der Auftritt ist eine der ersten Bühnenerfahrungen der Kinder. Gospelchor der Neuen Kantorei St. Afra 1996 wurde der Gospelchor St. Afra aus Meißen gegründet. Heute gehören ihm ca. 40 Jugendliche im Alter von 14-24 Jahren an. Mit eigenen Musiktheaterstücken, in denen Jugendliche religiöseThemen aufgreifen und in Musik, Tanz und Schauspiel umsetzen, begeistern sie gemeinsam mit der Band das Publikum. gospelstreet Meißen Das Meißner Ensemble  steht für ein A-capella- Klangerlebnis unter dem Stern grooviger Gospelund Popsongs. Hier ist von der Base Drum über die Streicher bis zu den verzerrten E-Gitarren alles mundgemacht. Die sechs dynamischen Musikerinnen und Musiker aus der Wein- und Porzellanstadt Meißen vereint nicht nur die Begeisterung am gemeinsamen Musizieren auf höchstem Niveau, sondern auch eine langjährige Chorgeschichte mit dem Gospelchor St. Afra. Götz Bergmann Bereits im letzten Jahr konnten ihn die Besucher des Chorfestivals als leidenschaftlichen Moderator bei den Veranstaltungshöhepunkten erleben. „ Götz Bergmann & his Gentlemen “ – seit über 15 Jahren steht dieser Name für authentischen Swing, exzellente Tanzmusik, dezente Dinnerbegleitung und charmante Unterhaltung. In diesem Jahr wird er erstmals die Besucher des gemeinsamen Singens zum aktiven Gesang animieren. Zum Repertoire gehören jetzt auch deutschsprachige Swingtitel und eigene Arrangements. Hannes Tuchel Hannes Tuchel ist als Kappellenleiter der Gruppe Sedony bei verschiedensten Anlässen, u.a. zum Weinfest in Meißen, aber auch in angrenzenden Regionen, aktiv. Im letzten Jahr hat er gemeinsam mit Petra Hennig das Lieblingslied der Meißner - „ Marmor, Stein und Eisen bricht... ” von Dravi Deutscher zu Gehör gebracht. Seit drei Jahren betreut er die Technik an der Kinderbühne und nimmt gemeinsam mit Petra Hennig den jungen Künstlern die Aufregung vor ihrem ersten Auftritt. Hartmut „ Muck “ Schulze-Gerlach Hartmut „ Muck “ Schulze-Gerlach ist nicht nur als Fernsehmoderator beim MDR und als Arrangeur bekannt, auch als Sänger und Komponist zahlreicher bekannter Schlager ist er sicherlich Vielen ein Begriff. Natürlich gehören auch Volks- und Kinderlieder zu seinem Repertoire. Er ist einer der Söhne der Radebeuler Schriftstellerin Tine Schulze-Gerlach. 1973 trat er u.a. mit dem Gerd-Michaelis-Chor auf und gründete 1976 den Cantus-Chor. Sein Pseudonym „ Muck “ ist sein Spitzname aus Kindertagen. Lassen Sie sich überraschen! Kinderchor Neue Kantorei St. Afra Im Kinderchor St. Afra ist Preisträger für das kreativste Kinderprogramm 2018. Hier finden Kinder im Alter von 6 bis 13 Jahren Zugang zu ihrer Stimme und entdecken ihre Fähigkeiten beim Singen, Spielen und Tanzen. Ob szenisch gestaltete Lieder oder die Au&ührung ganzer Musicals, die Gemeinschaft und ihre gute Laune wecken immer auch Begeisterung beim Zuschauer. Kinderchor für musikalische Früherziehung der Musikschule des Landkreises Meißen Spielend erleben die Kinder die Musik in Form von Tanz, Bewegung und Musizieren mit Stimme, Körper und Instrumenten. Der Unterricht stärkt die Phantasie und die Gefühlswelt der Kinder. Die musikalische Früherziehung ist eine Unterrichtsform der Musikschule des Landkreises Meißen zur Entwicklung des ganzheitlichen Lernens und des Umgangs mit Musik.  „ Lösi ” Steffen Löser „ Lösi ”, der Musikus, als „ Stadtsänger “ oder „ Minnesänger der Neuzeit ” bereichert er das Chorfestival auf seine spezielle Art und animiert die zahlreichen Zuhörerinnen und Zuhörer besonders zum gemeinsamen Singen am Café Zieger. Aber auch in der Besenwirtschaft ist er der Moderator und Stimmungsmacher. Madrigalchor Legnica (Polen) Aus der Partnerstadt von Meißen kommt der Madrigalchor Legnica. Bekannt in ihrem Heimatland und in vielen europäischen Ländern treten die Sängerinnen und Sänger nun zum zweiten Mal beim Chorfestival in unserer Stadt auf. Der Chor kann auf eine über 60jährige Tradition zurückblicken. Männergesangverein Bestensee 1923 e. V. Der Chor aus dem Landkreis Dahme-Spreewald besteht aktuell aus 25 Sängern. Zum Repertoire des Gesangsvereins gehört ein umfangreiches Programm von deutschen, europäischen und internationalen Liedern. Lassen Sie sich von den Stimmen der Männer verzaubern. Markkleeberger Vocalisten e. V. Die sieben Sänger pflegen seit 2015 anspruchsvolle A-capella-Musik. Durch die musikalische Ausgestaltung von Gottesdiensten beschäftigt sich das Ensemble vorrangig mit Werken der geistlichen Musik. Zum Repertoire gehören aber auch immer mehr weltliche Titel. Orgelmusik mit dem LKMD Markus Leidenberger Andreas „ Scotty “ Böttcher Markus Leidenberger ist Landeskirchenmusikdirektor und Fachbeauftragter für das Orgelwesen. Er veröffentlichte viele Publikationen beim Charusverlag. Bei zahlreichen Orgelkonzerten stellt er mit der Veranstaltungsreihe „Orgel des Monats “ kleinere und wenig bekannte Orgelwerke in den Mittelpunkt. Andreas „Scotty “ Böttcher – die Orgel ist sein Lieblingsinstrument. Obwohl sein musikalischer Ursprung nicht in Kirchenmusik liegt, hat ihn die Orgel mit der Zeit immer stärker interessiert und fasziniert. Dabei ist die Improvisation seine große Leidenschaft, hier finden sich vielfältige stilistische Mischungen aus Jazz, progressivem Rock und klassischen Elementen wieder. Parforcehorn Bläser Moritzburg Die Parforcehorn Bläser Moritzburg spielen aus Leidenschaft französische Parforcehornmusik zu öffentlichkeitswirksamen Veranstaltungen mit jagdlichem und forstwirtschaftlichem Hintergrund und zu traditionellen Hubertusmessen. Erstmalig werden sie vom Turm der Frauenkirche zu hören sein. Petra Hennig (Moderation Kinderbühne) Die Sängerin, Moderatorin und Musikpädagogin wirkt an der Musikschule des Landkreises Meißen. Auf der Kinderbühne wird sie gemeinsam mit den großen und kleinen Besuchern singen, musizieren und die jungen Musikanten bei ihren Auftritten unterstützen. Außerdem stellt sie junge Interpreten der Abt. Jazz/Rock/Pop der Musikschule Meißen vor. Sängerinnen und Sänger des Grünmarktes Meißen Von März bis Oktober findet im 14-tägigen Rhythmus auf dem Platz bei der roten Schule der Grüne Wochenmarkt statt. Neben saisonalen Köstlichkeiten gibt es außerdem ein spannendes Rahmenprogramm wie Lesungen, Vorträge, Kochkurse, Bastelangebote für Kinder und Vieles mehr. So haben sich auch einige Gewerbetreibende vom Grünmarkt zu einer Gesangsgruppe zusammengetan und bereichern ohne große Probenarbeit das Festival.  Sächsischer Winzerchor Spaargebirge e. V. Von Freizeitwinzern wurde der Chor 1987 gegründet. Er verbindet die Weinbautradition des Elblandes mit Liedern u.a. über den Wein. Auch klassische und romantische Chorsätze, Volkslieder sowie populäre Chorliteratur des 20. Jahrhunderts gehören zum Repertoire. Der Chor nimmt zum 5. Mal am Chorfestival teil und begeisterte die Besucher jedes Mal. Sängerchor DALIBOR (Tschechien) Der gemischte tschechische Sängerchor Dalibor wurde 1967 gegründet und nahm schon an verschiedenen Wettbewerben und Festivals teil. Das Repertoire besteht aus geistlichen, volkstümlichen und zeitgenössischen Werken. Freude am Singen und Kreativität prägt diesen gemischten Chor, der im In- und Ausland zu zahlreichen Konzerten eingeladen wird. Sängerinnen der Abt. Jazz/Rock/Pop der Musikschule des Landkreises Meißen Junge Sängerinnen der Abt. Jazz/Rock/Pop der Musikschule des Landkreises Meißen zeigen Ausschnitte aus ihrem Repertoire, von Filmmusik, Pop über Jazz und Lied bis zu Evergreens und Oldies. Dabei sind: Lena Bäßler, 1. Preisträgerin beim Bundeswettbewerb „Jugend musiziert” 2019 in Halle sowie Paulina Wohs, Emma Preuß, Marlene Doberstein, Theresia Kuntzsch und Laura Baier. Seniorenchor der Singakademie Dresden e. V. Der Seniorenchor wurde 2001 gegründet, um älteren Vereinsmitgliedern die Möglichkeit zu geben, weiter im Chor zu singen. Volks- und Weihnachtslieder sowie geistliche Chorliteratur gehören ebenso zum Repertoire wie die Mitwirkung bei Konzerten des Chores der Singakademie. Spremberger Stadtchor des ASF e. V. Im Jahr 2000 schlossen sich 9 Frauen der Stadtverwaltung Spremberg zum „Kleinen Stadtchor “ zusammen. Ihre gemeinsame Freude an der Chormusik war der Anstoß, sich einmal wöchentlich zum Singen zu treffen. Sie singen Volks- und Heimatlieder, Lieder zu jeder Jahreszeit und Musikstücke der modernen Zeit. Striegistaler Heimatgruppe Berbersdorf e. V. Der gemischte Chor, begleitet von Keyboard- Musik, präsentiert musikalisch seine schöne Heimat, das Striegistal. Die Mitglieder sind im Alter von 6 bis 80 Jahren! An mehreren Sängertreffen haben die Sängerinnen und Sänger mit sehr viel Freude schon teilgenommen. Lassen Sie sich überraschen, was das bunte und auch lustige Programm zu bieten hat. Svitavský detský sbor (Kinderchor „Svitavský ” Tschechien) Der Kinderchor Svitavsky wurde 2008 gegründet und ist Preisträger vom Chorfestival 2018. Er beteiligte sich mit seiner engagierten Chorleiterin Frau Mgr. Prazakova national und international schon an vielen Wettbewerben und gewann zahlreiche Preise. Der Chor nimmt zum 3. Mal am Chorfestival teil. Gesungen werden Volkslieder, Kompositionen von Bétrich Smetana, Antonin Dvorák und von anderen tschechischen Komponisten des 20. Jahrhunderts, aber auch Pop-Lieder in vielen Sprachen. Der Kinderchor gestaltet auch auf der Kinderbühne ein Programm. Die Chorleiterin sorgt bis zum heutigen Tag dafür, dass die Betreuer und die Kinder gemeinsam bei Konzertgastspielen in der Turnhalle übernachten. Dieses Jahr verwandelt sich der Theaterplatz nicht nur zum Chorfestival, sondern zeitgleich am Samstag zur Eröffnung der neuen Theatersaison in einen großen „Spielzeiteröffnungsjahrmarkt “ für Kinder und Erwachsene unter dem Motto „Feuer. Wasser. Erde. Luft “ und wird somit auch wieder zum Familientreff. Hier können alle gemeinsam singen, tanzen, spielen und basteln und werden zu Akrobaten, Zauberern, Komödianten und Helden. Erleben Sie mit der ganzen Familie auch am Sonntag, 08.09.2019, ereignisreiche Stunden. Die Auftritte der Kinder aus Meißner Grundschulen und Kindergärten im Rahmen des Chorfestivals sind für viele ein Höhepunkt und eine erste Erfahrung auf den „Brettern, die die Welt bedeuten “. Sicher wird es ein Erlebnis für Groß und Klein, seien Sie live dabei! Lange Nacht dieses Jahr „traditionell anders“ Wer öffnet für einen Abend seine Gärten, Hinterhöfe oder guten Stuben? Der 7. September ist für Nachtschwärmer reserviert. Nachdem für diesen Tag die letzten Töne des an dem Wochenende stattfindenden Chorfestivals verklungen sind, können Kulturbegeisterte gleich in der Altstadt bleiben und ab 18 Uhr Kunst, Kultur und Architektur im Zuge der Langen Nacht an vielen Orten in Meißens historischem Stadtkern genießen. Das diesjährige Motto „traditionell anders“ verspricht eine abwechslungsreiche Lange Nacht voller Überraschungen. Auch in diesem Jahr werden nicht nur kulturelle Einrichtungen, wie das Theater oder der Meißner Dom, im Fokus stehen, auch Gärten, Hinterhöfe, Kellergewölbe, Plätze und Dachböden werden zur Bühne. Lange Nacht mit der Kantorei Die Neue Kantorei St. Afra ist wieder stark vertreten am Sa., den 7. Sep., wenn wieder viele bedeutende Häuser in Meißen ihre Forten zur Langen Nacht öffnen. Unter dem Motto "Sing for Joy" singt der Gospelchor St. Afra sein neues Sommerprogramm von seiner diesjährigen erfolgreichen Ostseekonzertreise um 20.30 Uhr in der Frauenkirche. Die diesjährige Lange Nacht steht unter dem Motto "traditionell anders". So wird es einige besondere Klangerlebnisse zu bestaunen geben. Den Anfang macht Birgit Metzner um 19.00 Uhr in der St. Afra Kirche mit Live and Sound" und ihrem Klingenden Kristall. Jan Heinke wird um 22.30 Uhr seine Zuhörer mit Obertongesang und seinem Stahlcello verzaubern und Lysander Voigt wird die St. Afra Kirche um 23.00 Uhr in ein klingendes Wohnzimmer mit Elektronischen Live-Klängen und Naturschallwandlern verwandeln. Wer es lieber klassisch übersichtlich mag, kann dem Organisten Matthias Böhm aus Chemnitz um 20.00, 21.00, und 22.00 Uhr an der großen Eule-Orgel zu St. Afra mit großartigen romantischen Orgelwerken erleben und ihm aus nächster Nähe auch mal über die Schultern schauen und Fragen zur Königin der Instrumente stellen. Neben 14 weiteren Veranstaltern zur Langen Nacht, wird es zum Abschluss um 23.55 Uhr wieder "Musik zum Träumen" auf dem Marktplatz geben. Von 6 verschiedenen Orten wird vom Markt Musik erklingen.


Meistgelesen