gb/pm/far

»Choice2 – Zwei Wege zum Traumberuf«

Riesa. Die richtige Ausbildung zu finden ist seit jeher eine Herausforderung. Jedes Jahr gibt es im Landkreis Meißen ca. 1.500 freie Ausbildungsstellen zu vergeben.

Bilder
Ausbildungsbörse als Praxistest für die Landesfachklasse der Veranstaltungskaufleute V20b des 3. Lehrjahres am Beruflichen Schulzentrum für Technik und Wirtschaft Riesa.

Ausbildungsbörse als Praxistest für die Landesfachklasse der Veranstaltungskaufleute V20b des 3. Lehrjahres am Beruflichen Schulzentrum für Technik und Wirtschaft Riesa.

Foto: BSZ

Eine Chance für die Jugendlichen, sich auf dem lokalen Ausbildungsmarkt umzuschauen, ist der Tag der offenen Tür im BSZ Riesa sowie die Ausbildungsbörse der Agentur für Arbeit Riesa und des Jobcenters des Landkreises Meißen am Beruflichen Schulzentrum für Technik und Wirtschaft Riesa-Gröba.

 

Am 1. Oktober, 9.30 bis 14 Uhr, können sich die Absolventen der Oberschulen sowie alle Interessierten über verschiedene Bildungswege informieren.

 

Mehr als 50 Unternehmen des Landkreises sowie die Lehrer und Schüler des Beruflichen Schulzentrums möchten an diesem Tag mit den Besuchern ins Gespräch kommen. So entscheidet sich der eine oder andere vor Ort für eine duale Ausbildung oder eine weitere schulische Laufbahn am Beruflichen Gymnasium sowie der Fachoberschule.

Auf jeden Fall können alle Jugendlichen vor Ort ihre Bewerbungsmappen checken lassen, die kostenfreien Bewerbungsfotos eines professionellen Fotografen in Anspruch nehmen und sofort ihre Bewerbungsmappe bei den Unternehmen hinterlegen. Und vielleicht führt der Rundgang im Schulhaus zu den interaktiven Mitmachangeboten in den Fachkabinetten.

Ein weiteres Highlight wird der Innenhof des Schulzentrums sein. Dieser verwandelt sich in einen Chill- und Bühnenbereich. Mit dabei sind DJ NYCO Syllable sowie Live-Gesang von Lilly Mizar und Julian. Auch eine Tombola wartet mit attraktiven Preisen. Gutes Essen und erfrischende Getränke werden von den Schülern des Beruflichen Gymnasiums angeboten.

Die Organisation und Durchführung dieser Veranstaltung ist zugleich der Praxistest der Landesfachklasse der Veranstaltungskaufleute V20b des 3. Lehrjahres am Beruflichen Schulzentrum für Technik und Wirtschaft Riesa. Seit Monaten planen die Auszubildenden gemeinsam mit ihrer Fachlehrerin Daniela Steinhagen sowie den Vertretern der Agentur für Arbeit Riesa und des Jobcenters diesen Tag und erwarten viele Interessenten. Die Veranstalter empfehlen für den Besuch auch die Mittagsstunden zu nutzen. Erfahrungsgemäß sind dann sehr individuelle Gespräche mit den Ausstellern möglich.

Derzeit ist keine Voranmeldung erforderlich, jedoch ist es ratsam, sich im Vorfeld auf der Internetseite www.focus-future.net über notwendige Einlassbeschränkungen zu informieren. Es stehen ausreichend Parkplätze kostenfrei auf dem schulischen Gelände sowie an der Straße zur Verfügung.

 

Traumberufe

Facebook:Tag der offenen Tür & Ausbildungsbörse

Instagram: bsztwriesa #choice2

Website:  www.focus-future.net