gb/pm

An Reisepass und Ausweis denken

Riesa. Ausweisdokumente für Auslandsreisen rechtzeitig beantragen.

Bilder
Nicht vergessen: Vor Auslandsreisen rechtzeitig die Ausweisdokumente überprüfen.

Nicht vergessen: Vor Auslandsreisen rechtzeitig die Ausweisdokumente überprüfen.

Foto: Pixabay

In wenigen Wochen beginnt die Sommer- und Urlaubssaison. Deshalb empfiehlt das Bürgerbüro der Stadtverwaltung Riesa, sich rechtzeitig zu vergewissern, ob Reisepass, Personalausweis und Kinderreisepass noch gültig sind oder womöglich neu ausgestellt werden müssen.

 

Personalausweis und Reisepass werden von der Bundesdruckerei in Berlin erstellt. Von der Antragstellung bis zur Fertigstellung der Dokumente müssen bis zu sechs Wochen gerechnet werden. Kinderreisepässe können für Kinder unter 12 Jahren beantragt werden. Ab dem 12. Lebensjahr ist ein Reisepass oder ein Personalausweis erforderlich.

 

"Wer ein Urlaubsreise plant, sollte sich deshalb unbedingt rechtzeitig im Bürgerbüro anmelden, um einen Termin zur Ausstellung oder Verlängerung der notwendigen Dokumente zu vereinbaren", sagt Kathleen Kießling, Amtsleiterin für Bürgerservice und Bildung der Stadtverwaltung Riesa. Termine sollten möglichst online unter www.riesa.de (Startseite, rechte Spalte) vereinbart werden. Eine Terminvereinbarung ist auch per Mail über buergerbuero@stadt-riesa.de sowie telefonisch unter 03525/700267 möglich.

 

Die Passbehörde der Stadt Riesa erteilt keine verbindlichen Auskünfte über Reisebestimmungen anderer EU-Mitgliedstaaten und ausländischer Staaten. Informationen dazu erteilen die Auslandsvertretungen der Bundesrepublik sowie das Auswärtige Amt in Berlin. In den meisten Ländern müssen Reisedokumente zum Zeitpunkt der Einreise noch ein halbes Jahr gültig sein.