vf

Alter Gerichtsstein als Vorbild

Bilder

Der Strehlaer Ortsteil Paußnitz hat Dank der Steinmetz Firma von Johannes Heischmann aus Riesa ein neues Highlight. In Anlehnung an den mittelalterlichen Gerichtsstein, welcher in der Friedhofsmauer zu sehen ist, ziert jetzt ein Sandstein Block mit Schwert und der Inschrift: »900 Jahre Paußnitz« das Areal in der Nähe der Kirche. Ideengeber und Initiator Stefan Müller-Bahlmann freut sich über die tolle Arbeit des Handwerkers passend zum Paußnitzer Jubiläum in diesem Spätsommer. Das Dorffest findet vom 23. bis 25. August statt und das offizielle Fest zum 900. Geburtstag am 30./ 31. Oktober. Der kleine Ort Paußnitz ist seit je her sagenumwoben: Im Landesmuseum Halle gibt es einen Ring, der eine geheimnisvolle Inschrift hat und etwa 1150 in Paußnitz vergraben wurde. Wiedergefunden wurde er 1898 bei Gartenarbeiten...


Meistgelesen