gb/pm

Albrechtsburg verlängert Sonderausstellung 

Bilder

Foto: Archiv/WochenKurier

Meißen. Die Sonderausstellung »Alterswerke – Kunstgeschichte(n) erzählen« in der Albrechtsburg Meißen wird bis zum 24. April verlängert. Der Künstlerbund Dresden e.V. zeigt eine Ausstellung mit aktuellen Arbeiten von 80 Bildenden Künstlerinnen und Künstlern, die 70 Jahre und älter sind. Was prägte die Generation, welche Einflüsse und Freundschaften haben ihren künstlerischen Weg begleitetet, wo gab es Brüche? Auch wenn wir Vieles über die künstlerische Position wahrzunehmen vermögen – wenn wir uns darauf einlassen – bleibt Manches dabei unentdeckt. Neben Technik, Material und Bildgegenstand versucht die Ausstellung die Kunstschaffenden als Persönlichkeit sichtbar werden zu lassen und so, im Gleichklang von individueller Geschichte und künstlerischem Werk, regionale Kunstgeschichte erlebbar zu gestalten.
 
Die beiden Kuratorinnen Nina Fischäss und Maren Marzilger wählten auf Basis aktuell geführter Interviews Arbeiten aus einem breiten Spektrum der Bildenden Kunst.
 
Kuratorinnen-Führungen durch die Sonderausstellung können unter Tel. 03521/470718 reserviert werden und finden wie folgt jeweils 11, 13 und 15 Uhr statt:

  • Samstag, 2. April
  • Sonntag, 3. April
  • Sonntag, 24. April