Seitenlogo
Farrar

Wer ist dabei beim »Regionalen Entdeckertag«?

Region. Gemeinsam mit Kooperationspartnern von Elbe-Röder-Dreieck, Lommatzscher Pflege und Strehla sowie Oschatz plant die Riesa Information einen »Regionalen Entdeckertag« für die gesamte Region mit fast 70 Veranstaltungen in den beteilgten Regionen.

Die Veranstaltung, welche am 20. und 21. April stattfinden soll, zielt darauf ab, Bürger des Umlandes für die in den genannten Regionen vorhandenen touristischen Möglichkeiten zu interessieren. »Mit vielen Sonderaktionen wollen wir die Gegend für Naherholung Suchende und Anwohner bekannter machen«, erklärt Heike Kandel, Leiterin der Riesa Information. Es hätten in Riesa schon mehrere Organisationen, Vereine und Unternehmen ihre Teilnahme angemeldet und man freue sich darauf, die Stadt von den schönsten Seiten zu zeigen, fügt sie an.

 

Extra Tipp: Blick ins Feuerwehrmuseum

 

Etwas Besonderes bietet auch das Sächsische Feuerwehrmuseum in Zeithain: Am Entdeckertag wird das Museum mit seinem Umfeld in einer besonderen Beleuchtung, von Kerzenlicht über Blaulicht, beleuchteter Garteneisenbahn bis zur Außenbeleuchtung präsentiert. Zu jeder vollen Stunde finden einstündige Führungen statt. Zusätzlich werden Kinderfahrten auf einem historischen Feuerwehrauto angeboten. Ebenso gibt es unter anderem Einblicke in Schloss Tiefenau, Hafenrundfahrten in Riesa, Akkordeon in der Kirche Jacobsthal, Insekten entdecken im Klimapark Gröditz und viele offene Kirchen.

 

Alle Veranstaltungen unter: www.entdeckertag-sachsen.de


Weitere Nachrichten aus Landkreis Meißen
Meistgelesen