gb/pm/far

Wer hat einen stattlichen Baum?

Bilder
Bisher hat es immer geklappt, dass Großenhain ein recht stattliches Modell für den Weihnachtsmarkt finden konnte.

Bisher hat es immer geklappt, dass Großenhain ein recht stattliches Modell für den Weihnachtsmarkt finden konnte.

Foto: Archiv

Großenhain. Das Ziel der Weihnachtsmarkt-Organisatoren ist es, nach nunmehr zwei Jahren Corona-bedingter Pause wieder einen Weihnachtsmarkt durchzuführen. Damit soll in der Adventszeit der gewohnte und lang ersehnte Bummel über den Weihnachtsmarkt wieder möglich sein. Der Weihnachtsmarkt wird vom 25. November bis zum 20. Dezember geplant.

Zur Ausgestaltung des Weihnachtsmarktes sucht das Organisationsteam geeignete Tannenbäume und ist dabei auf Hilfe und Unterstützung angewiesen. Der Tradition folgend, soll ein prächtiger Mittelbaum aufgestellt werden, der in der schönsten Zeit des Jahres mit seinen 250 LED-Lichtern und beleuchteten Herrnhuter Sternen eine ganz besondere Weihnachtsstimmung verbreitet.

Bürger, die einen gleichmäßig gewachsenen und gesunden Tannenbaum mit geradem Stamm und einer Höhe von mindestens 15 Meter abgeben möchten, können sich bei der Stadtverwaltung melden. Der Baum sollte freistehend und das Grundstück gut zugänglich sein, so dass die Fällung und das Verladen des Baumes mit schwerer Technik problemlos möglich sind. Eine Anfahrt mit Kran und Tieflader muss gewährleistet sein. Die Abholung erfolgt kostenfrei.

Entsprechende Angebote mit Name des Spenders, Adresse, Standort und Art des Baumes, gern ergänzt mit einem Foto, sowie einer Telefonnummer nimmt der Geschäftsbereich Stadtkultur und Ordnung, Frau Stübner, gern entgegen. »Die Baumfindung ist auch in diesem Jahr nicht ganz einfach: ein passender Baum in der Höhe und Wuchs will erst mal gefunden werden. Außerdem muss auch die erreichbarkeit einem Tieflader möglich sein. Die Trockenheit der letzten Jahre tut ihr Übriges dazu, dass passende Angebote immer rarer werden«, erklärt Stadtsprecherin Diana Schulze.

 

Anmeldungen möglich

Auch wer als Gastronom oder Händler am Weihnachtsmärkte in Großenhain dabei sein möchte, kann sich gern melden. Das Organisationsteam freut sich auf weitere Anmeldungen.

Meldeschluss ist der 31. Juli.

 

Für alle Fragen rund um den Weihnachtsmarkt:

Stadtverwaltung Geschäftsbereich Stadtkultur und Ordnung

Petra Stübner

Tel: 03522/30433

Mail: pstuebner@stadt.grossenhain.de 


Meistgelesen